Knust Für immer "Underground"

Happy Birthday - der Knust feiert seinen 40sten Geburtstag! Der Musikclub Knust liegt heute direkt in St. Pauli, in der Räumen der alten Rinderschlachterei und erfreut uns mit einem abwechslungsreichen Live-Musikprogramm, sowie kleinen Knabbereien - wie der "Knust-Wurst". Die Anfänge lagen in den 1970ern tief im Untergrund an der Brandstwiete.

1 / 1

Knust

Knust

Adresse
Neuer Kamp 30, 20357 Hamburg
Telefon
040 879762-30
E-Mail
info@knusthamburg.de
Homepage
Knust
Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. öffnet der Biergarten um 13.00 Uhr
Einlass zu Konzerten ist ab 20.00 Uhr
So erreicht ihr das Knust:
U3 - Station Feldstraße


Happy Birthday Knust

Am Freitag, den 5. August feiert das Knust seinen - insgesamt - 40sten Geburtstag - natürlich mit Live-Musik. Um 17:00 Uhr geht es los:

KETTCAR + ADAM ANGST + FORTUNA EHRENFELD + LIZA&KAY special guest: HAMBURGER KNEIPENCHOR

danach begleiten Euch diverse DJs in die Nacht.


Das Knust in Hamburg

1976 im Untergeschoss an der Brandswiete in der Hamburger Altstadt eröffnet, zog das Knust 2003 wegen des Abrisses des alten Gebäudes nach St. Pauli. In den Räumlichkeiten des vorherigen "Club Schlachthof" fand das Knust eine neue Location für seine zahlreichen Konzerte.

In den ehemaligen Rinderschlachthallen traten seither Akts wie BOY, Gaby Young, Friska Vijor und We Are Scientist vor rund 500 Gästen auf. Neben Konzerten der Spitzenklasse, bietet das Knust regelmäßige Veranstaltungen wie die Übertragung von Fußballspielen oder den Metal Monday.

Metal Monday 

Die regelmäßige Veranstaltung "Metal Monday" präsentiert einmal im Monat zwei regionale Metall-Bands sowie einen internationalen Newcomer der Szene. Die Idee hinter dem Metall Monday entstand 1990: Den totgesagten Montagabend zum Leben zu erwecken und ein Programm bieten, das die Menschen zum Ausgehen bewegt. Fünf Jahre wurde der Metal Monday zelebriert. Namhafte Metall-Bands wie 5th Avenue, De la Cruz und King König standen auf den Brettern der Knust-Bühne, bevor das Event für rund 20 Jahre in der Versenkung verschwand.

Nach fast zwei Jahrzehnten schlossen sich die Macher des Wacken Open Airs im Januar 2014 mit dem Knust zusammen und riefen den Metal Monday wieder ins Leben. Seither findet eer einmal monatlich statt, um Metal-Newcomern wieder eine Plattform zu bieten.

Video: Metal Monday

Quelle: KnustTV / youtube.de

Weitere Informationen: Knust Hamburg

Für immer "Underground"
Happy Birthday - der Knust feiert seinen 40sten Geburtstag! Der Musikclub Knust liegt heute direkt in St. Pauli, in der Räumen der alten Rinderschlachterei und erfreut uns mit einem abwechslungsreichen Live-Musikprogramm, sowie kleinen Knabbereien - wie der "Knust-Wurst". Die Anfänge lagen in den 1970ern tief im Untergrund an der Brandstwiete.
http://www.hamburg.de/image/6645288/1x1/150/150/44d7527a0e304c5f10ed1d77b671e09f/jh/40-jahre-knust-heartphones.jpg
20170425 17:01:31