Cotton Club Der Jazz-Club mit dem eigenem Bier

Der 1963 in Cotton Club umbenannte Jazz-Club befindet sich im Keller. Hier gastierten schon zahlreiche international bekannte Bands des traditionellen Jazz. Neben Livemusik kann an der Bar das hauseigene Bier genossen werden und am Sonntag lädt der Chef zum Jazzfrühshoppen.

1 / 1

Cotton Club

Adresse
Alter Steinweg 10, 20459 Hamburg
Telefon
+49 40 343878
E-Mail
cotton-club@cotton-club.de
Homepage
Cotton Club
Anschrift
Alter Steinweg 10, 20459 Hamburg
Anfahrt
U3 - Station Rödingsmarkt
S1+S3 - Station Stadthausbrücke

Die Geschichte des Cotton Clubs

Als Vati's Tube Jazzclub wurde der heutige Cotton Club im Jahre 1959 im Tiefbunker Grindelhof 89b, gegründet.
Zwei Jahre später übernahm W.-Dieter Roloff die Leitung, die er heute noch innehat. 1963 wurde der Veranstaltungsort in Cotton Club umgetauft.

Ein Club auf Wanderschaft

Bis 1965 blieb der Cotton Club in diesen Räumen. Dann zog er erstmals um, da der Mietvertrag ausgelaufen war. Das neue Domizil wurde das ehemalige Tangorett in der Spaldingstraße (später Danny's Pan). Danach ging es weiter in der Paul-Roosen-Straße (St. Pauli).

Weitere Stationen in verschiedenen Hamburger Stadtteilen folgten. Dann wurde 1967 der Hamburger Jazzclub e.V. mit seinen Räumen im Hochbunker Poelchaukamp 10, übernommen. Der Cotton Club hieß sodann Cotton Club Hamburger Jazzclub e.V.Dort im Hochbunker blieb der Cotton Club bis Anfang 1971.

Der Cotton Club wird international

Bis zu diesem Zeitpunkt wurden nur selten bekanntere ausländische Gruppen verpflichtet u.a. die HAGAW Band aus Warschau und Sammy Rimington aus England. Doch fast alle namhaften Hamburger Gruppen spielten dort.

1971 zog der Cotton Club in die vormalige Jailhouse Taverne am Alten Steinweg 10 (Großneumarkt). Von diesem Zeitpunkt an wurden neben bekannten deutschen Bands wie z.B. die Barrelhouse Jazzband aus Frankfurt und die Allotria Jazzband aus München, auch wieder häufiger ausländische Bands verpflichtet.

Bourbon Skiffle Company @ Cotton Club

Quelle: pjebsen / youtube.com

Veranstaltungen im Cotton Club

Zeitraum

Der Jazz-Club mit dem eigenem Bier
Der 1963 in Cotton Club umbenannte Jazz-Club befindet sich im Keller. Hier gastierten schon zahlreiche international bekannte Bands des traditionellen Jazz. Neben Livemusik kann an der Bar das hauseigene Bier genossen werden und am Sonntag lädt der Chef zum Jazzfrühshoppen.
20171017 18:54:38