Cruise Days Die große Parade der Traumschiffe

Sechs Kreuzfahrtschiffe der Luxusklasse laufen 2014 bei den Cruise Days in den Hamburger Hafen ein. Höhepunkte sind die große Schiffsparade, das Lichtkunstprojekt "Blue Port" und das umfangreiche Landprogramm.

1 / 1

Cruise Days

Termin
1. bis 3. August 2014, Altona, Landungsbrücken und HafenCity

Das sind die Hamburg Cruise Days

Die Hamburg Cruise Days sind das große Fest der edlen Kreuzfahrtschiffe im Hamburger Hafen. Höhepunkt zu Wasser ist die große Kreuzfahrer-Parade am Samstagabend. Aber auch das umfangreiche Landprogramm kann sich sehen lassen. Die Cruise Days finden alle zwei Jahre statt, weit über 500.000 Zuschauer lockt die maritime Party jedesmal an die Elbe.

Auch der HVV verstärkt während des maritimen Großevents sein Angebot: HVV Fahrplanabweichungen.

Cruise Days  - diese Kreuzfahrtschiffe sind 2014 dabei

Sechs imposante Luxusliner werden 2014 an den Liegeplätzen von Altona bis HafenCity festmachen: MS Delphin, MS EuropaAIDAstella, AIDAluna, MS DEUTSCHLANDMSC Magnifica.

AIDAstella
2. August 2014: 6:30 bis 18 Uhr
3. August 2014: 8 bis 21 Uhr
Liegeplatz: HafenCity-West

AIDAluna
2. August 2014: 6:30 bis 18 Uhr
3. August 2014: 8 bis 21 Uhr
Liegeplatz: Altona

MSC Magnifica
2. August 2014: 10:30 bis 18:30 Uhr
Liegeplatz: Altona

MS Deutschland
2. August 2014: 10 Uhr bis 3. August: 18 Uhr
Liegeplatz: HafenCity-Ost

MS Europa
1. August 2014: 23 Uhr bis 2. August: 23:59 Uhr
Liegeplatz: HafenCity, Überseebrücke

MS Delphin
1. August 2014: 9 bis 18 Uhr
Liegeplatz: HafenCity-West

Zeitplan der An- und Abläufe der Schiffe: Schiff ahoi. PDF

Cruise Night am Freitagabend

Die Cruise Night am Freitagabend eröffnet die Hamburg Cruise Days: Zahlreiche Barkassen und Fahrgastschiffe tummeln sich zur großen Party-Nacht auf der Elbe und die Besucher feiern an Bord. Ein beeindruckendes Feuerwerk rundet den Start der Hamburg Cruise Days ab.

Cruise Days-Schiffsparade

Der absolute Höhepunkt der Cruise Days ist die große Schiffsparade am Samstag, 2. August um ca. 21:30 Uhr. Dann fahren vier Kreuzfahrtschiffe und zahlreiche Begleitboote gemeinsam elbabwärts und bieten ein maritimes Schauspiel der Extraklasse. Untermalt wird die Parade von einem strahlendem Feuerwerk.

Blue Port-Inszenierung

Für einen besonderen Augenschmaus sorgt wieder der Lichtkünstler Michael Batz mit seinem "Blue Port". Ab Einbruch der Dunkelheit erstrahlen bereits ab 28. Juli die Hafenlandschaft und Hamburgs schönste Sehenswürdigkeiten in magisch blauem Licht. Angestrahlt werden rund 100 Objekte unter anderem der Hamburger Michel, die Köhlbrandbrücke und die Elbphilharmonie.

Cruise Days-Landprogramm

vergrößern Hamburg Cruise Days Übersichtskarte HCD Übersichtskarte (Bild: Hamburg Cruise Center) Das umfangreiche Landprogramm bietet zahlreiche Themeninseln, die sich vom Hamburg Cruise Center Altona bis zum Hamburg Cruise Center HafenCity erstrecken. An allen drei Tagen gibt es dort ein anspruchsvolles musikalisches Bühnenprogramm, bunte Shopping-Angebote sowie maritime und kulinarische Märkte und Mitmachaktionen für Groß und Klein. Für das leibliche Wohl sorgt ein hochwertiges gastronomisches Angebot.

Folgende Themeninseln gibt es zu entdecken:

  • Hamburg Cruise Village: In der HafenCity direkt am Unilever-Haus befindet sich das Dorf in der Stadt. Neben Informationen über die Hamburg Cruise Days und die HafenCity, ist hier auch eine Bühne mit kleinteiligem Entertainment-Programm aufgebaut.
  • Spa & Sports: Auf den Marco-Polo-Terrassen geht es dank der Kaifu-Lodge sportlich zu. Hier können Sie kostenlos und unter freiem Himmel bei sportlichen Aktivitäten wie Zumba, Yoga, Workout oder Pilates mitmachen.
  • Tüdel un Tampen: Der maritime Traditionsmarkt auf der Pontonanlage des Traditionsschiffhafens kann am Freitag (14 bis 20 Uhr), Samstag (10 bis 20 Uhr) und Sonntag (10 bis 20 Uhr) besucht werden.
  • Rioja Gourmet-Terrassen: Auf den Magellan-Terrassen ist die spanische Flagge gehisst – hier können Sie spanische Weine und Hamburger Fleisch- und Fischgerichte genießen. Außerdem gibt es eine eigene Kinderbetreuung.
  • Golf & Cruise: Der ungewöhnlichste Abschlagplatz der Stadt – vom Dach eines Containers auf die Elbe hinaus. Jeden Tag um 17 Uhr kann man sich hier außerdem bei "Beat the Pro!" mit einem Profigolfer messen.
  • Costa Kreuzfahrten: An der Kehrwiederspitze erfahren Sie mehr über Costa Kreuzfahrten und Kreuzfahrten auf die italienische Art.
  • Shopping an der Flutschutzmauer: Hier gibt es alles rund um den maritimen Lifestyle und hochwertige Segelbekleidung.
  • AIDA Urlaubswelt: Der offizielle Partner der Hamburg Cruise Days eröffnet am Hafentor eine Urlaubswelt mit Blick auf den Hafen. 
  • NDR-Showbühne: An den Landungsbrücken gibt es auf dieser Bühne an allen drei Tagen ein buntes Programm aus Live-Musik und Unterhaltung zu sehen. 
  • Globetrotter Kreuzfahrten Messe: Mehr als 20 Reedereien sind hier vertreten und stellen am Samstag zwischen 10 und 17 Uhr ihre Angebote vor.
  • Fernweh/Heimweh: Norddeutsche Küche zwischen musikalischen und tänzerischen Auftritten aus aller Welt. 
  • Kunst & Kultur: Am Holzhafen geht es während der Cruise Days um Kunst und Kultur zum Mitmachen. Unter anderem werden Mal- und Tanzkurse angeboten.
  • Kleinkunst & Bühne:  An der gesamten Hafenkante finden Sie ein buntes Programm aus Konzerten, Lesungen, Theatereinlagen und mobilen Auftritten.

Von der Elbe an die Donau

"Wien Ahoi! Hamburg kommt!" ist der Titel der diesjährigen Aktion Hamburgs in der Hauptstadt Österreichs. Ein überdimensionales Papier-Schiff wird am 1. August 2014 in der Wiener Innenstadt anlegen. An Bord des Schiffes befinden sich große Folien die zu drei zentralen Plätzen Wiens gebracht werden, und dort zu Schiffen gefaltet werden. Diese "Tochterschiffe" symbolisieren jeweils eine verschiedene Facette Hamburgs. Das Mutterschiff am Donaukanal wird dabei zur Projektionsfläche für Hamburger Impressionen: Am 2. August 2014 wird dort abends die Große Hamburg Cruise Days-Parade live übertragen.

Nächster Cruise Days-Termin bereits 2015

Die nächsten Cruise Days finden bereits 2015 statt. Der gewohnte Turnus von zwei Jahren wird zugunsten der Seatrade Europe unterbrochen. Die europäische Leitmesse der Kreuzfahrtindustrie soll ab 2015 zusammen mit den Hamburg Cruise Days stattfinden.

3009962
Die große Parade der Traumschiffe
Sechs Kreuzfahrtschiffe der Luxusklasse laufen 2014 bei den Cruise Days in den Hamburger Hafen ein. Höhepunkte sind die große Schiffsparade, das Lichtkunstprojekt "Blue Port" und das umfangreiche Landprogramm.
http://www.hamburg.de/cruise-days/
http://www.hamburg.de/image/4348562/1x1/150/150/cca7808a2e758ea300921b4d14daad1/ro/hcd2014-key-visual.jpg