Cruise Days Die große Parade der Traumschiffe

Alle zwei Jahre finden die Cruise Days in Hamburg statt. Im Jahr 2017 rechnen die Veranstalter sogar mit einer neuen Rekordbeteiligung: Ganze 10 Kreuzfahrtschiffe werden an den drei Tagen im September erwartet.

1 / 1

Cruise Days

Die nächsten Cruise Days finden vom 8. bis 10. September 2017 statt.

Alle zwei Jahre in Hamburg

Die Hamburg Cruise Days sind das große Fest der edlen Kreuzfahrtschiffe im Hamburger Hafen. Sie finden in der Regel alle zwei Jahre statt und lockten 2015 rund 570.000 Besucher an die Elbe. Auch die sechste Ausgabe der Veranstaltung verspricht mit ganzen zehn Kreuzfahrtschiffen ein Wochenende voller maritimer Höhepunkte. Da wäre zum Beispiel die größte Cruise Days Parade aller Zeiten: Am Samstagabend werden insgesamt sechs Kreuzfahrtschiffe – begleitet von 24 Begleitschiffen und einem großen Feuerwerk – gemeinsam elbabwärts schippern. Die große Hamburg Cruise Days Parade wird von AIDAprima und Fähren der HADAG angeführt. „Es wird eine Parade der Superlative“, freut sich Veranstalter Uwe Bergmann, uba gmbh. „Wir bringen insgesamt 1.575 Schiffsmeter auf´s Wasser, 502.946 Bruttoregistertonnen und 17.140 Personen, die alle vom Wasser aus auf die Hansestadt schauen.“

Diese Kreuzfahrtschiffe sind 2017 dabei

Vom 8. bis 10. September 2017 sind folgende Schiffe im Hamburger Hafen zu Gast:


Blue Port

Bereits seit 2008 sorgt das großflächige Kunstwerk Blue Port international für Aufsehen und auch 2017 wird Lichtkünstler Michael Batz den Hafen wieder in mystisches Licht tauchen. Vom 4. bis 13. September 2017 illuminiert er über hundert Objekte im Hafen zwischen Elbbrücken und Övelgönne – darunter Gebäude, Türme, Terminals, Betriebsfahrzeuge, Kaistrecken, Krane, Anleger, Pontons und Schiffe.

Höhepunkte der Cruise Days

Weitere Höhepunkte auf dem Wasser sind am Freitagabend ein Feuerwerk sowie die Hamburg Cruise Night, bei der zahlreiche Fahrgastschiffe auf der Elbe zu unterschiedlichen Themen-Schiffsfahrten einladen. An Land können sich die Besucher auch 2017 wieder auf viele abwechslungsreiche Themeninseln freuen. Diejenigen, die nicht live dabei sein können, werden das Spektakel wie in den vergangenen Jahren in einer Live-TV-Sendung des NDR mitfolgen können.