CSD Hamburg Sexuelle Vielfalt auf den Stundenplan

Einmal im Jahr stehen in Hamburg die Regenbogenfarben für Toleranz im Mittelpunkt des Geschehens. 2015 lautet das Motto des HAMBURG PRIDE "Akzeptanz ist schulreif: Sexuelle Vielfalt auf den Stundenplan!" 

1 / 1

Hamburg Pride

Christopher Street Day 2015

2015 wird der Hamburg Pride vom 24. Juli bis zum 2. August gefeiert. Das zentrale Motiv der diesjährigen Kampagne zum Christopher Street Day ist ein Stück aufgebrochene Tafelkreide, in deren Kern sich ein Regebogen verbirgt. Das Motiv stellt das Thema Sexualpädagogik und Schulaufklärung in den Mittelpunkt des CSD.
Alle Termine zum CSD in der Übersicht: 

  • Pride Week: 24.07.15 - 02.08.15
  • Pride Night: 25.07.15
  • Pride House: 25.07.15 - 30.07.15
  • CSD-Straßenfest: 31.07.15 - 02.08.15
  • Electro Pride: 31.07.15
  • Parade: 01.08.15
  • CSD-Abschlussparty: 01.08.15

Rückblick: Hamburg Pride 2014

Selbstbewusst, stolz, rechtlich gleichgestellt und auch gesellschaftlich akzeptiert sollen Lesben, Schwule, Bisexuelle und Trans*Menschen in Zukunft leben: in Hamburg und weltweit. Dafür stand das Motto „Grenzenlos stolz statt ausgegrenzt.‟

Zum Beginn der Pride Week, machte sich die Hamburg Pride auf den Weg, um ihre Botschaften in die Welt zu tragen. Unterwegs steuerte sie Städte und Länder an, in denen Homo- und Bisexuelle sowie Trans*Menschen vom Gesetzgeber aber auch der Gesellschaft immer noch verurteilt oder gar verfolgt und getötet werden. In diesen Ländern will HAMBURG PRIDE sich für Offenheit und Solidarität stark machen.

2014 wurde ein neuer Besucherrekord beim HAMBURG PRIDE erreicht: Rund 165.000 Teilnehmer und Zuschauer waren am Cristopher Street Day (CSD) bei der großen PRIDE PARADE dabei.

Am 30. Juli 2014 hisste Olivia Jones zusammen mit Gleichstellungssenatorin Jana Schiedek die Regenbogenflagge im Hamburger Rathaus. Der Stadt und ihren Bürgern ist wichtig mit dieser Aktion Flagge zu zeigen für Vielfalt und das Motto "Grenzenlos stolz - statt ausgegrenzt". 

Bei der CSD-Parade präsentierte sich die Szene schrill, farbenfroh und quietschig. Ob Federboas, Bikini-Girls oder Tanzgruppen, auch 2014 ging es äußerst kreativ zu. Mit zahlreichen Fußgruppen, PKWs und Trucks zog die PRIDE PARADE als Demonstrationszug durch die Hamburger Innenstadt. 

Weitere Informationen: Hamburg Pride

article
260112
Sexuelle Vielfalt auf den Stundenplan
Einmal im Jahr stehen in Hamburg die Regenbogenfarben für Toleranz im Mittelpunkt des Geschehens. 2015 lautet das Motto des HAMBURG PRIDE "Akzeptanz ist schulreif: Sexuelle Vielfalt auf den Stundenplan!" 
http://www.hamburg.de/csd/
20150429 17:40:36
http://www.hamburg.de/image/4489290/1x1/150/150/c5a5987f441bb2ad5092b9bb9b88a970/pA/akzeptanz-ist-schulreif.jpg