Hamburger DOM 2014 685. Winterdom

Spektakulärer Fahrgeschäfts-Mix mit 6 Hamburg-Premieren - Landmarkt auf der Sonderveranstaltungsfläche

1 / 1

Hamburger DOM 2014

Hamburger DOM

Adresse
Heiligengeistfeld, 20359 Hamburg
Winterdom 2014
7. November bis 7. Dezember 2014
Öffnungszeiten
Mo - Do: 15 - 23 Uhr, Fr + Sa: 15 - 0:00 Uhr, So: 14 - 23 Uhr, Totensonntag ab 15 Uhr geöffnet, Musik ab 17 Uhr
Feuerwerk:
Jeden Freitag ab circa 22:30 Uhr

Winterdom 2014

Sage und schreibe 52 Fahrgeschäfts- und Belustigungsattraktionen locken die Besucher ab dem 7. November 2014 für 31 Tage auf den 685. Winterdom – das größte Volksfest des Nordens. Mit Spannung werden gleich sechs Neuheiten erwartet, die erstmals auf dem Heiligengeistfeld aufgebaut werden. „Wir freuen uns sehr“, so Franziska Hamann, Referatsleiterin Volksfeste und Sonderveranstaltungen der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation, „dass wir unseren Besuchern auch in diesem Jahr wieder so viele Hamburg-Premieren präsentieren können.“ Neben den sechs Neuheiten gibt es wieder Nervenkitzel-Alarm mit der XXL-Schaukel Konga, dem Doppellooping Teststrecke und dem Rock & Rollercoaster. Dazu kommen 18 Fahrgeschäfte, die speziell die Kinderaugen zum Strahlen bringen. Das Spektrum reicht hier von der Doppel-Acht-Schleife über die Mini-Achterbahn bis hin zu der Kindereisenbahn und dem Bodenkarussell. „Bei der Zusammenstellung der 243 Betriebe ist für uns ein Generationen übergreifenden der Familienspaß entscheidend“, erklärt Franziska Hamann die Arbeit als Veranstalter.

Landmarkt auf der Sonderveranstaltungsfläche

Auf der Sonderveranstaltungsfläche finden die Besucher mitten auf dem Heiligengeistfeld eine ländliche Oase zwischen Hightech Fahrgeschäften und buntem Lichterzauber. Holzhütten und Zelte mit warmen Feuerquellen sorgen für rustikales Ambiente auf dem Landmarkt. Bei einer Pause auf Strohballen oder in der großen Scheune lässt sich in gemütlicher Atmosphäre die Hektik des Alltags schnell vergessen. Auch das Warenangebot im urigen Hofladen ist ländlichbäuerlich, so werden unterschiedlichste Produkte wie Honigwaren, Liköre, verschiedene Gewürze, Marmeladen und Fellartikel angeboten. Deftige Bauernspezialitäten wie Rauchwurst- und Käsedelikatessen oder verschiedene Kräuter- und Teesorten stehen ebenso auf der Angebotsliste´wie frische Säfte, Trockenfrüchte oder Kunsthandwerksarbeiten und thematisch abgestimmte Dekorationsartikel aus den unterschiedlichsten Materialien. Jeden Freitag- und Samstagabend steigt dann die Stimmung bei den Scheunenparties. Für ländliche Klänge sorgen am Sonntagnachmittag verschiedene Jagdhornbläser Gruppen und regelmäßig stellen Linedancer ihr Können unter Beweis. Wer selber in Aktion treten möchte, kann sich beim Kuhmelken, steuern eines Oldtimer-Traktor oder beim Bogenschießen beweisen. Der Landmarkt ist für alle Generation ein Erlebnis für die Sinne.

6 Hamburg-Premieren: 3, 2, 1 fliegen, gruseln, schippern

Drei der sechs Hamburg-Premieren sind Fahrgeschäftsneuheiten, bei denen das Motto lautet: Nerven bewahren! Eine rasante und erlebnisreiche Rundfahrt mit vielseitigen Fahrabläufen, Richtungswechseln und Überraschungsmomenten wartet auf alle Altersgruppen im Flipper. Der Predator verspricht genauso viel Action und Adrenalin wie der gleichnamige Science-Fiction-Film. Den Überkopf-Thrill können Wagemutige ab 12 Jahren (Mindestgröße 1,40 Meter) miterleben. Mit Hilfe der Riesenpropeller erreichen die Gondeln des Eclipse rasante 90 Kilometer pro Stunde und garantieren mehrfache Loopings in schwindelerregender Höhe von fast 50 Metern.

Weiter geht’s mit zwei Schau- und Belustigungsgeschäften der besonderen Art: Die spektakuläre Simulationsanlage Encounter wird für 80 Neugierige, die im Hörsaal mit Sicherheitsbügeln auf den Sitzen festgehalten werden, zu einem lebendig gewordenen Science-Fiction-Film. Das Magic House ist eines der größten Lach- und Gruselhäuser Deutschlands. Über drei Etagen erstrecken sich 200 Meter gruselig-verwinkelte Gänge mit zahlreichen Überraschungen und über 70 Spezialeffekten: erwarte das Unerwartete.

Die Neuheit für die Kids: Die Bootsfahrt, eine Rundfahrt in bunten Booten und farbenfrohen Fabelwesen, die die Kinder mit auf eine Reise voller Abenteuer nimmt. Die Fahrt führt rund um die Fabelwesen, die die Kinder mit auf eine Reise voller Abenteuer nimmt. Die Fahrt führt rund um die Pirateninsel mit dem verborgenen Schatz und dem Schädelfelsen. Es geht vorbei an den Wigwams des Häuptlings Inschuschuh und den phantastischen Erlebnissen von Peter Pan. Und was hat der Winterdom sonst noch zu bieten? Unter den 24 Fahr- sowie den zehn Schau- und Belustigungsgeschäften sind Dauerbrenner, Wiederkehrer und Klassiker für die ganze Familie. Also, einfach mal einsteigen, anschnallen und abheben. Es lohnt sich! 

Double Jump – zwei um sich selbst und gegeneinander rotierende Kessel, die auf und ab jumpen
Happy Family – ein mit allen Tricks gespickter Hindernisparcours auf vier Ebenen
Konga – hier dreht sich alles, was sich drehen kann, ein „mega“ wilder Flug bis auf 45 Meter
Lovedream – der Musikexpress ist ein rasantes Rundfahrgeschäft mit hohem Flirt-Faktor
Omni – Wahrnehmungstäuschungen aus der Wunderwelt der Physik
Original Rotor – hier kleben die Fahrgäste sprichwörtlich wie die Fliegen an der Wand
Riesenrad – in den verglasten Gondeln schweben die Fahrgäste 55 Meter über dem DOM
Rock & Rollercoaster – Achterbahnspaß auf fast 1 Kilometer Schienenlänge im Stile der 50er
Rocket – das ultimative Schaukel-Fluggefühl mit einer extra Portion Nervenkitzel
Sky Dance – das größte transportable Kettenkarussell der Welt schraubt sich auf 55 Meter hoch
Teststrecke – mit 80 km/h geht es durch 45° Gefälle, 65° Querneigungen und zwei Loopings
Wilde Maus – über äußerst harte Serpentinen geht es temporeich abwärts

Mit 18 Kinder-Fahrgeschäften ist der Fahrspaß auch für die kleinen Besucher gesichert. Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack auf das, was ab dem 7. November 2014 auf den Nachwuchs wartet:

Flying Airdance – immer im Kreis, hoch und runter, Mama und Papa dürfen auch mit
Hanse Train – hier können sich die kleinen Eisenbahnfans als Lokführer versuchen
Hummel Flug – Höhenflug für die ganz kleinen DOM-Besucher
Kuddel der Hai – Mini-Achterbahn über Berg und Tal für die ganze Familie
Little Fantasy Drive – der Kinderautoscooter mit Lerneffekt
Super 8 – in einer Doppel-Acht-Schleife geht es für kleine Rennfahrer drunter und drüber

Mittwochs Familientag – Vergünstigungen für alle Besucher – freitags großes Feuerwerk

Jeden Mittwoch gibt es auf dem Winterdom ermäßigte Preise für die Fahr-, Belustigungs- und Spielgeschäfte. Die DOM-Gastronomie hält ebenfalls preiswerte Angebote für alle Besucher bereit. Highlight ist an jedem DOM-Freitag ab 22.30 Uhr das traditionelle Feuerwerk. Dann glitzern die bunten Lichter auf dem Heiligengeistfeld mit den schillernden Farben zahlreicher Raketen am Himmel über dem DOM um die Wette.

Öffnungszeiten vom 7. November bis zum 7. Dezember 2014:

Montags bis donnerstags von 15.00 bis 23.00 Uhr
Freitags und sonnabends von 15.00 Uhr bis 00.00 Uhr
Sonntags von 14.00 Uhr bis 23.00 Uhr

2611800
685. Winterdom
Spektakulärer Fahrgeschäfts-Mix mit 6 Hamburg-Premieren - Landmarkt auf der Sonderveranstaltungsfläche
http://www.hamburg.de/dom/2611800/aktuelles-hamburger-dom/
http://www.hamburg.de/image/4399126/1x1/150/150/ecf9723cf18f60b2829cc4d304dfee9b/aG/magic-house.jpg