Bezirk Eimsbüttel

Frohes Fest! Einen schönen Advent und frohe Weihnachten wünscht das Bezirksamt Eimsbüttel!

Einen schönen Advent und frohe Weihnachten wünscht das Bezirksamt Eimsbüttel!

Sonne, Alster, Leute gucken:  Das geht prima auf einem der beliebten weißen Alstersessel auf dem Alstervorland. Die Strahlensessel wurden zur Internationalen Gartenbauausstellung  1953 zum ersten Mal aufgestellt.  Zuletzt schrumpfte der Bestand allerdings immer weiter von 140 auf nur noch  20 Sessel. 

Das können interessierte Hamburgerinnen und Hamburger ändern:  Ein neuer Sessel kostet 800 Euro, davon müssen 500 Euro die Spender aufbringen, die restlichen 300 Euro übernimmt die Stadt.

Wer die Sitzgelegenheit mit einer Plakette mit seinem Namen versehen möchte, muss dafür 70 Euro zusätzlich bezahlen.  Interessierte melden sich im Amt Management des öffentlichen Raumes, Hartmut Schulz, per E-Mail unter Hartmut.Schultz@eimsbuettel.hamburg.de

Mit gutem Beispiel voran gingen jetzt schon einmal die Mitglieder des Konsularischen Korps. Sie spendeten 25 neue Strahlensessel und hoffen auf viele weitere Nachahmer.

vergrößern Thomas Pröwrock vom Bezirksamt Eimsbüttel mit Spenderinnen des konsularischen Korps vor den neuen Alstersesseln. (Bild: BA Eimsbüttel)