Bezirk Eimsbüttel

Tipps gegen Langeweile Ferienprogramm des Bezirks Eimsbüttel

Bezirksamt Eimsbüttel - Ferienprogramm des Bezirkes Eimsbüttel - FHH - hamburg.de

Von Tierpark über Theater bis hin zu Kino und Kletterwald – ein abwechslungsreiches Programm erwartet die Ferienkinder im Bezirk Eimsbüttel: Zwei Dutzend Einrichtungen haben das Paket geschnürt, das sich für die Herbstferien vom 16. bis zum 27. Oktober an alle Kinder und Jugendlichen vom Vorschulalter bis zur Volljährigkeit richtet.
Beispiele aus dem Programm: Warum geht Hefeteig auf? Wieso schwimmen Schiffe und wie wird Abwasser wieder sauber? Im Forscherinnen-Projekt im Mädchenzentrum Eimsbüttel können diese Fragen durch Experimente erforscht werden. Zum Abschluss geht´s gemeinsam in das Universum Bremen.

Das Bürgerhaus Lokstedt bietet einen Yoga-Schnupperkurs für Kinder von fünf bis zehn Jahren an. Spielerisch werden Körperübungen und Entspannungsreisen praktiziert. Und wer in den Ferien Lust auf gemeinsames Kochen und Spielen hat, meldet sich einfach bei „Der Kochlöffelbande“ in der Ev. Luth. Kirchengemeinde Niendorf an.

Natürlich warten auch wieder viele verschiedene Ausflüge zum Beispiel zum Kletterwald, in das Auswanderermuseum, zum Drachenlabyrinth oder zum Heidepark Soltau Resort auf die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Das 30 Seiten starke Ferienprogrammheft liegt im Bezirksamt Eimsbüttel, in den Dienststellen Lokstedt (Garstedter Weg 13) und Stellingen (Basselweg 73) sowie in den Kinder- und Jugendeinrichtungen, Elternschulen und Stadtteilkultureinrichtungen des Bezirkes aus. Im Internet gibt es das Programm auf hamburg.de (Suchbegriff Ferienprogramm 2017 Eimsbüttel); Direktlink: http://www.hamburg.de/contentblob/9534430/data/2017-09-19-eimsbuettel-ferienprogramm-herbst2017.pdf

Auskünfte geben die veranstaltenden Einrichtungen, allgemeine Fragen zum Ferienprogramm beantwortet das Bezirksamt, Susanne Harnisch, unter Telefon +49 40  428 01-5521.

Downloads