Bezirk Eimsbüttel

Pressemitteilung Startschuss für die Bürgerbeteiligung zum Isebek-Grünzug

Bezirksamt Eimsbüttel - Isebek-Grünzug - FHH - hamburg.de

Das Bezirksamt Eimsbüttel startet die Bürgerbeteiligung zum Isebek-Grünzug. Auf Grundlage des Beschlusses der Bezirksversammlung vom 28. März 2013 zur räumlichen Erweiterung des Beteiligungsverfahrens für die Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes sollen weitere Flächen entlang des Isebek-Kanals in die Überlegungen mit einbezogen werden (siehe Plan). Das Bezirksamt hat für die Durchführung des Beteiligungsprozesses einen Moderator beauftragt.

Anforderungen und Erwartungen unterschiedlicher Nutzergruppen, Institutionen und Anwohner an den besonderen Stadtraum sollen ermittelt und aufgelistet werden. Ergänzt durch ein Gutachten zur besonderen Bewertung der ökologischen und stadträumlichen Qualitäten, soll das Beteiligungsverfahren die Bezirksversammlung (bzw. den Kerngebietsausschuss) bei der Abstimmung eines Nutzungs- und Entwicklungskonzeptes für den Isebek-Grünzug unterstützen.

Vorbereitungen und erste Gespräche zum Aufbau eines begleitenden Gremiums beginnen zeitnahe. Noch vor der Sommerpause ist eine öffentliche Veranstaltung geplant.

Downloads