Bezirk Eimsbüttel

Öffentliche Auslegung Bebauungsplan-Entwurf „Stellingen 61“

Bezirksamt Eimsbüttel - Stellingen 61 - FHH - hamburg.de

Das Bezirksamt Eimsbüttel legt von 

Montag, den 17. November 2014
bis Dienstag, den 16. Dezember 2014

an den Werktagen (außer sonnabends) während der Dienststunden (montags bis donnerstags von 9 Uhr bis 16 Uhr, freitags von 9 Uhr bis 14 Uhr)

im Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung des Bezirksamtes Eimsbüttel,
Grindelberg 62-66, 11. Stock, Raum 1138, 20144 Hamburg

den Entwurf des Bebauungsplans „Stellingen 61“  mit Planzeichnung, Verordnungstext und Begründung öffentlich aus.

Während der öffentlichen Auslegung können die Planungs- sowie die wesentlichen umweltrelevanten Unterlagen eingesehen und Stellungnahmen zu dem Bebauungsplan-Entwurf bei der genannten Dienststelle vorgebracht werden. Dies kann sowohl schriftlich als auch mündlich zur Niederschrift geschehen.

Das Plangebiet wird wie folgt begrenzt: Vogt-Kölln-Straße – Nord-, Ost-, und Südgrenzen des Flurstücks 3914 der Gemarkung Stellingen – Wördemanns Weg (Bezirk Eimsbüttel, Ortsteil 321).

Durch den Bebauungsplan sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Errichtung von Sportanlagen und einer öffentlichen Grünfläche geschaffen werden. Im Süd-Westen des Plangebietes soll ein Gewerbegebiet ausgewiesen werden.

Die Auslegungsunterlagen können ab dem 17. November 2014 auch im Internet unter www.hamburg.de/stadtplanung-eimsbuettel eingesehen werden.

Am Montag, den 17. November 2014 um 19 Uhr wird es eine Öffentliche Informationsveranstaltung zum Bebauungsplan Stellingen 61 geben, auf der über den Stand des Verfahrens und die damit verbundene städtebauliche Planung informiert wird. Veranstaltungsort wird das Haus für Jugend, Kultur und Stadtteil Stellingen, Sportplatzring 71, 22527 Hamburg sein.

Für Informationen, auch außerhalb der oben genannten Zeiten, steht  das Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung unter den Telefonnummern +49 40 428 01-3432 und +49 40 428 01-3428 gern zur Verfügung.