Bezirk Eimsbüttel

Bebauungsplan-Entwurf „Stellingen 67“

Öffentliche Plandiskussion sowie parallele Änderung des Flächennutzungsplans

Bezirksamt Eimsbüttel - Stellingen 61 - FHH - hamburg.de

Der Stadtplanungsausschuss der Bezirksversammlung Eimsbüttel führt zu dem Entwurf des Bebauungsplans „Stellingen 67“ mit den Bürgerinnen und Bürgern eine öffentliche Plandiskussion mit Unterrichtung und Erörterung gemäß § 3 Absatz 1 des Baugesetzbuchs (BauGB) durch.

Mit dem Bebauungsplan-Entwurf „Stellingen 67“ soll das Gebiet als Gewerbegebiet festgesetzt werden. Um den Standort für klassische gewerbliche Nutzungen - insbesondere produzierendes und verarbeitendes Gewerbe - zu sichern, sollen Einzelhandelsnutzungen im Plangebiet weitgehend ausgeschlossen werden. Dies entspricht den Zielsetzungen des Einzelhandels- und Nahversorgungskonzepts für den Bezirk Eimsbüttel, welches das Stadtteilzentrum östlich des Plangebiets um die Kreuzung Kieler Straße / Sportplatzring als zentralen Versorgungsbereich vorsieht.

Das Plangebiet wird wie folgt begrenzt: Volksparkstraße – Binsbarg – Rohlfsweg – Bundesautobahn A7 – Kieler Straße – Süd- und Ostgrenzen des Flurstücks 4336 der Gemarkung Stellingen – Alte Volksparkstraße (Bezirk Eimsbüttel, Ortsteil 321).

Parallel zum Bebauungsplan-Entwurf „Stellingen 67“ soll im Bereich des Plangebiets der Flächennutzungsplan geändert werden. Die Änderung umfasst auch Flächen außerhalb des Bebauungsplangebiets, die südwestlich und nordöstlich der Kreuzung Kieler Straße / Volksparkstraße / Sportplatzring liegen.

Mit der Planänderung sollen gewerbliche Nutzungen planerisch gesichert und das Zentrum Stellingen entsprechend seiner aktuellen und künftigen Lage im Kreuzungsbereich Volksparkstraße / Sportplatzring und Kieler Straße gesichert  werden.

Die Öffentliche Plandiskussion findet statt am

Dienstag, den 18. November 2014, um 19:30 Uhr
im Haus für Jugend, Kultur und Stadtteil Stellingen,
Sportplatzring 71, 22527 Hamburg

Anschauungsmaterial kann ab 19 Uhr vor Ort eingesehen werden.

Für Informationen steht das Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung unter der Telefonnummer 040 42801-2016 zur Verfügung. Weitere Informationen können auch unter www.hamburg.de/stadtplanung-eimsbuettel eingesehen werden.