MS Stubnitz in Hamburg

Vom 15. Mai bis 2. Juni 2012 macht die MS Stubnitz in der HafenCity fest. An Bord gibt es jede Menge Konzerte und Parties, unter anderem zum Elbjazz-Festival.

MS Stubnitz Hamburg

In Zusammenarbeit mit dem Elbjazz Festival, dem Gängeviertel, dem Freien Sender Kombinat FSK und dem Golden Pudel Club bietet die MS Stubnitz drei Wochen lang ein ausgefallenes Abendprogramm. In den ehemaligen Kühlräumen des Motorschiffs treten mehrere Bands auf. Tagsüber wird ein Teil durch Video-Mapping inszeniert und für Besucher zugänglich gemacht. Zur Eröffnung am 15. Mai um 20:00 Uhr zeigt die Crew einen Dokumentarfilm über russischen Gangster-Chanson. Passend dazu tritt im Anschluss die St. Petersburger Band „La Minor“ auf.

DDR Fischereigeschichte hautnah erleben
Um das ehemalige Kühlschiff in einen schwimmenden Veranstaltungsort zu verwandeln, wurde einiges umgebaut. Dennoch gilt die MS Stubnitz als historisches Zeugnis der DDR-Hochseefischerei. So sind etwa die Maschinenanlage, der Funk- und Kartenraum und die Wohn- und Sozialbereiche noch im Originalzustand erhalten. Sie vermitteln den Besuchern einen authentischen Eindruck von der Fischerei in der ehemaligen DDR.

Das komplette Programm unter ms.stubnitz.com

Die aktuelle Position der MS Stubnitz

Die MS Stubnitz im Stadtplan

Karte

3410932
MS Stubnitz in Hamburg
Vom 15. Mai bis 2. Juni 2012 macht die MS Stubnitz in der HafenCity fest. An Bord gibt es jede Menge Konzerte und Parties, unter anderem zum Elbjazz-Festival.
http://www.hamburg.de/elbjazz/3410932/ms-stubnitz/
http://www.hamburg.de/image/3410924/1x1/150/150/fe1dfcaca96e861163a5be9516e96754/Sa/ms-stubnitz-panorama.jpg