Behörde für Umwelt und Energie

HAMBURG WASSER Bio-Energie aus Hamburger Abwasser treibt Autos an

Knapp 30 Prozent des Hamburger Energieverbrauchs entfallen auf den Straßen- und Schienenverkehr. Wie dieser Bereich klima- und ressourcenschonend umgestaltet werden kann, demonstriert das städtische Unternehmen HAMBURG WASSER. Es betreibt Deutschlands erste und größte Flotte von Firmenwagen, die mit Biogas fahren.

Bio-Energie aus Hamburger Abwasser treibt Autos an

120 klimaneutrale Autos

Die 120 Pkw sind seit Oktober 2012 im Einsatz und werden mit jenem Gas betankt, das das Unternehmen in der Kläranlage Köhlbrandhöft in Faultürmen aus Abwasser gewinnt. Chemisch gesehen ist das nichts anderes als Erdgas, nur wird bei seiner Verbrennung kein zusätzliches CO2 frei. Die Fahrzeugflotte von HAMBURG WASSER ist somit völlig klimaneutral unterwegs.