Senatskanzlei

Europapolitik Ihre Veranstaltung zur Europawoche 2016

Ihre Veranstaltung zur Europawoche 2016

Die Europawoche in Hamburg bietet allen Europa-Akteuren die Möglichkeit, Veranstaltungen für ein vielseitig interessiertes Publikum anzubieten. Alle Veranstaltungen werden in einem gemeinsamen Programm veröffentlicht. Die Europawoche 2016 findet vom 30. April bis 9. Mai 2016 unter dem Motto "Hamburg - ganz Europa in einer Stadt" statt.

Anmeldung von Veranstaltungen

Bitte nutzen Sie das elektronische Formular, um Ihren Beitrag zur Europawoche 2016 für das Programm anzumelden. Ihre Angaben werden auf elektronischem Wege an den Info-Point Europa weitergeleitet. Auf der Website des Info-Point Europa können Sie sich über bereits gemeldete Veranstaltungen informieren.

Bitte beachten Sie: Anmeldeschluss für die Aufnahme von Veranstaltungen in das gedruckte Programmheft ist der 10. März 2016.

Kurzinfo Europawoche

Die Europawoche findet jährlich im Frühjahr statt und wird europaweit gefeiert – so auch in Hamburg. Zwei wichtige Eckdaten bilden den Rahmen der Veranstaltung: Der 5. Mai als Gründungstag des Europarates, der 9. Mai ist der Tag, an dem der französische Außenminister Robert Schumann 1950 mit einer Regierungserklärung die Grundlage zum EU-Vorläufer Montanunion legte. Beide Daten werden auch als „Europatage“ bezeichnet. Die Europawoche bietet vielfältige Veranstaltungen rund um das Thema Europa an. So sollen Vorträge, Filme, Lesungen und Podiumsdiskussionen zum Nachdenken und Mitmachen in Europa anregen. Veranstalter sind der Senat, sowie eine Vielzahl von Institutionen und Organisationen, die sich für die europäische Einigung einsetzen.