Fahrradmitnahme im HVV Mit dem Rad in Bus & Bahn unterwegs

Ihr Fahrrad können Sie in den U-, S-, A-Bahnen und auf vielen Buslinien kostenlos mitnehmen. Und zwar in der Zeit montags bis freitags vor 6 Uhr, von 9-16 Uhr und ab 18 Uhr, am Wochenende und an Feiertagen ganztägig. Auf den Hafenfähren ist die Mitnahme an allen Tagen uneingeschränkt möglich.

HVV Fahrradmitnahme Hamburg

Während der Hamburger Sommerferien dürfen Fahrräder in den U-, S- und A-Bahnen ganztägig kostenlos mitgenommen werden. Die Aufhebung der Sperrzeiten für die Fahrradmitnahme ist aufgrund des schwächeren Berufsverkehrs während der Ferien möglich.

Für die übrigen Verkehrsmittel im HVV gelten folgende Regelungen:
Im Regionalverkehr ist die Fahrradmitnahme gegen das Lösen einer Fahrrad-Tageskarte für 3,50 € möglich. Für die Elbfähren im HVV gilt die kostenlose Fahrradmitnahme (Ausnahme: Fähre Blankenese-Cranz) immer ohne Sperrzeit, während in den Bussen die Sperrzeiten auch während der Sommerferien bestehen bleiben.

In den R-Bahnen
Für die Mitnahme von Fahrrädern auf allen R-Bahn-Linien im HVV (R10, R11, R20, R21, R30, R31, R40, R41, R50, R51, R60, R70) ist der Kauf einer HVV-Fahrradkarte zum Preis von 3,50 € je Tag erforderlich. Eine tageszeitliche Einschränkung der Fahrradmitnahme gilt für die R-Bahn-Linien nicht.

Auf den Elbfähren
Für die Elbfähren im HVV gilt die kostenlose Fahrradmitnahme immer ohne Sperrzeiten, während in den Bussen die Sperrzeiten auch während der Sommerferien bestehen bleiben.

Aus Rücksicht auf andere
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Rollstuhlfahrer und Fahrgäste mit Kinderwagen Vorrang haben. Auch bei vollen Bussen und Zügen kann es sein, dass Sie mit Ihrem Fahrrad aussteigen müssen. Im Zweifel entscheidet der Fahrer bzw. das Betriebspersonal, ob Ihr Fahrrad mitfährt oder nicht. Übrigens: Fahrrad fahren auf Haltestellen ist gefährlich und deshalb nicht erlaubt.

Reservierung für Fahrradgruppen
Gruppen ab 6 Personen sollten sich vorher beim jeweiligen Verkehrsunternehmen erkundigen, ob für die Räder auf der gewünschten Linie eine Reservierung erforderlich ist.

Wo dürfen Fahrräder stehen?
In den Schnellbahnen, den Zügen des Regionalverkehrs und in den Bussen können im Türbereich jeweils zwei Fahrräder transportiert werden.

Quelle: HVV