Velorouten, zwischenzeitlich "Alltagsrouten" genannt Routen-Tipps für Ihre tägliche Strecke mit dem Fahrrad - mit GPS-Daten

Um Ihnen die tägliche Fahrradnutzung in Hamburg zu erleichtern, wurde ein Netz von Velorouten ausgearbeitet, die attraktiv sowie sicher und zügig zu befahren sind.

Alltagsrouten

Für eine Übersicht der Routen klicken Sie auf die Karte

Karte: Übersicht der Routen Alltagsrouten-Übersicht Zwölf sternförmig vom Rathausmarkt in die äußeren Stadtteile verlaufende Routen verbinden die Hamburger City mit den wichtigsten Zentren der Bezirke und zwei Ringverbindungen erschließen die Wohngebiete der inneren und äußeren Stadt. Beginnend mit der Route 1, die von der Innenstadt über Altona in die westlichen Stadtteile führt, sind die sternförmig verlaufenden Routen im Uhrzeigersinn bis zwölf durchnummeriert. Die innere Ringverbindung trägt die Nummer 13, die äußere Ringverbindung die Nummer 14. Die Übersichtskarte zeigt alle 14 Routen. Hier können Sie detaillierte Beschreibungen jeder einzelnen Route finden.

Streckenauswahl

Die Routen verlaufen überwiegend abseits der stark befahrenen Straßen. Wo in einigen Bereichen Hauptverkehrsstraßen unumgänglich sind, gibt es Radwege oder Radfahrstreifen. Bei der Auswahl der Strecken wurde darauf geachtet, dass sie in der Regel eine witterungsbeständige Befestigung aufweisen, ausreichend beleuchtet und dadurch auch bei Nässe und Dunkelheit nutzbar sind. Ausnahmen bestehen u. a. dort, wo einzelne Stadtbereiche in größerer Entfernung vom Hamburger Stadtgebiet liegen. Beispielsweise kommen Sie bei der Fahrt nach Bergedorf oder Duvenstedt durch ländliche Gegenden, in denen es oftmals keine durchgängig beleuchteten Wege gibt.

Alltags- und Freizeitziele

Selbstverständlich können Sie die Routen nicht nur auf Ihren alltäglichen Wegen nutzen, sondern auch, um neue und unbekannte Seiten von Hamburg zu entdecken. Auch Gäste sind angesprochen, denn wichtige Attraktionen wie die Speicherstadt und die HafenCity, das Rathaus und die St. Pauli Landungsbrücken, zahlreiche Museen oder auch Hagenbecks Tierpark sind über die Routen erreichbar oder liegen in deren unmittelbarer Nähe. Übrigens sind einige Routen mit einer speziell für Radfahrer gedachten Wegweisung ausgestattet. Hinweise dazu finden Sie jeweils in der Überschrift.

Verkehrsregeln

Wichtig: Die Beachtung der Verkehrsregeln für den Radverkehr sollte immer selbstverständlich sein, auch wenn Sie im Einzelfall absteigen und Ihr Fahrrad ein kurzes Stück schieben müssen. An wenigen kurzen Schiebestrecken konnten bisher die baulichen oder rechtlichen Anforderungen für eine Freigabe für den Radverkehr noch nicht erfüllt werden (siehe Tabellen zur jeweiligen Route). Dafür bleiben Ihnen größere Umwege erspart.

Kartenset "Hamburgs Fahrradrouten"

Sämtliche Routenverläufe finden Sie auch im Kartenset "Hamburgs Fahrradrouten", das von der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation sowie dem Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung herausgegeben wird (Neuauflage von 2011). Die sieben Karten des Sets im Maßstab 1:20.000 enthalten nicht nur den Verlauf der 14 Velorouten, sondern auch 14 Freizeitrouten, die Hafenerelebnisroute und sechs Radfernwege einschließlich kurzer Routenbeschreibungen. Verzeichnet sind auch die Bezirksrouten des Bezirksamts Harburg sowie die Regionalparkrouten der Regionalparks Wedeler Au und Rosengarten. Die Lage der StadtRAD-Stationen (zum damaligen Stand), Hinweise zu Bike+Ride-Anlagen an den Hamburger Schnellbahnhaltestellen und zur Fahrradmitnahme im Hamburger Verkehrsverbund sowie ein Straßenverzeichnis runden das Angebot ab.

Das Kartenset ist im Kundenzentrum des Landesbetriebes Geoinformation und Vermessung sowie im Fachhandel erhältlich (ISBN 3-89907-040-2). Einzelexemplare stehen auch in den Bücherhallen zur Ausleihe zur Verfügung.

GPS-Daten

Für Ihre Routenplanung am PC oder unterwegs auf einem GPS-Handgerät bzw. Smartphone mit Navigations-App bekommen Sie die Routenverläufe hier auch digital. Sämtliche Velorouten und die Freizeitrouten können Sie über die untenstehenden Links als GPS-Tracks im ZIP-Archiv (9,7 MB) herunterladen. Diese finden sich auch einzeln bei der jeweiligen Route im Downloadbereich. Die „.gpx“-Dateien eignen sich dabei für GPS-Geräte, die „.kml“-Dateien lassen sich mit Google Earth anzeigen. Zur Verwendung in anderen Geräten oder Software können die Dateien bei Bedarf konvertiert werden. Hierfür eignen sich kostenlose Online-Konverter von Drittanbietern, wie z.B. http://www.gpsies.com/convert.do. Technische Fragen werden oft in den zahlreichen GPS-Internetforen beantwortet (hamburg.de kann leider keinen Support leisten). Auch der ADFC stellt Informationen zur Verwendung von GPS bereit: http://www.adfc.de/adfc-reisenplus/radtouren-planung/gps/gps-linkliste.

Downloads

300372
Routen-Tipps für Ihre tägliche Strecke mit dem Fahrrad - mit GPS-Daten
Um Ihnen die tägliche Fahrradnutzung in Hamburg zu erleichtern, wurde ein Netz von Velorouten ausgearbeitet, die attraktiv sowie sicher und zügig zu befahren sind.
http://www.hamburg.de/radtour/300372/alltagsrouten/
http://www.hamburg.de/image/3933402/1x1/150/150/ed57e18633c0968e625092c215407782/Nu/bild16-eilbek-gruenzug.jpg