Lastenrad Hamburg Kostenlose "Klara"

Große Einkäufe, Ausflüge, Kindergeburtstage im Park oder Umzüge - das kostenlose Lastenrad "Klara" vom ADFC soll den Alltag erleichtern. 

1 / 1

Das kostenlose Lastenrad Klara

Der ADFC präsentiert Klara - das kostenlose Lastenrad

Immer wieder gibt es Transporte im Alltag, die für Gepäckträger oder Einkaufsbeutel zu groß, aber für ein ein Auto zu klein sind. Darunter fallen Lebensmitteleinkäufe, Kindergeburtstage oder oder kleinere Umzüge. Der ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V.) will seit Oktober 2015 diese Lücke schließen.

Seit Oktober 2015 gibt es "Klara", das erste kostenlose Lastenrad für Hamburg. In anderen Großstädten wie Köln, München oder Hannover wurden vergleichbare Angebote von der Bevölkerung bereits begeistert aufgenommen.

Unkompliziertes Leihsystem

Das Zweirad, mit einer Ladefläche von 72 x 44 Zentimeter, kann online ganz einfach ausgeliehen werden. Maximal 185 Kilogramm (inklusive Fahrer) kann Klara transportieren. Der ADFC kümmert sich um die Instandhaltung des Rads. 

Damit möglichst viele Menschen die Chance bekommen, Klara zu nutzen, macht das Rad alle paar Wochen an einem anderen Ort in Hamburg Halt. Denkbar wäre ein Blumengeschäft, ein Biomarkt oder auch eine Kita. Derzeit werden noch weitere Verleihstationen gesucht, bei denen Klara für jeweils mehrere Wochen unterkommen kann. 

Und so funktioniert's

  1. Online die Seite www.klara.bike öffnen
  2. ​Vor der ersten Nutzung registriert man sich Ortungsdienste aktivieren* oder Standort per Hand eingeben
  3. Es wird einem ein Passwort zugewiesen
  4. Mittels des Onlinekalenders kann Klara kostenlos für ein bis drei Tage ausgeliehen werden
  5. Am Tag der Ausleihe wird Klara an der Station abgeholt. Wichtig: Personalausweis nicht vergessen! 
  6. Am letzten Tag bringt man Klara einfach zur Station zurück

weiterführende Links