Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration

Das Hamburger Familiensiegel Auszeichnung für kleine und mittlere Unternehmen

Familiensiegel Hamburg

Wer steht hinter dem Familiensiegel?

vergrößern Logo Familiensiegel (Bild: Hamburger Allianz für Familien) Die „Hamburger Allianz für Familien“ ist eine Initiative des Hamburger Senats, der Handelskammer und der Handwerkskammer.

Seit 2007 verleiht sie das Hamburger Familiensiegel, um für die Vorteile einer Firmenpolitik zu werben, die Mitarbeiter darin unterstützt, Karrierechancen mit den Anforderungen familiärer Herausforderungen zu vereinbaren.

Familienfreundlichkeit zahlt sich aus!

Gerade kleine und mittelständische Unternehmen wissen: Familienfreundlichkeit zahlt sich aus! Untersuchungen bestätigen, dass Mitarbeiter in familienfreundlichen Unternehmen

  • zufriedener und motivierter sind,
  • sich seltener krank melden,
  • früher aus der Elternzeit zurückkehren und
  • dem Unternehmen treu bleiben und so mit ihrem wertvollen Wissen für den Betrieb länger erhalten bleiben.

Was bietet das „Hamburger Familiensiegel“?

Das Familiensiegel bestätigt, dass sich ein Unternehmen besonders für die Vereinbarkeit  von Familie und Beruf engagiert.

Sie erhalten eine Urkunde und können das Siegel als Logo (zum Beispiel im Briefkopf) und für die Außendarstellung verwenden.

Das Siegel wird zunächst für zwei Kalenderjahre verliehen. Es kann in dieser Zeit für nicht-produktbezogene Werbung genutzt werden.

Das Familiensiegel bietet aber noch mehr: Die „Hamburger Allianz für Familien“ berät und unterstützt Sie dabei, noch familienfreundlicher zu werden. Sie erhalten beispielsweise Einladungen zu Vorträgen und Workshops sowie zum Netzwerk der Siegelunternehmen, dem Hamburger Forum Familie und Beruf.

Es lohnt sich also, sich für das Familiensiegel zu bewerben

Downloads