Finanzbehörde

Ausbildung zur Finanzwirtin / zum Finanzwirt Ausbildung zur Finanzwirtin / zum Finanzwirt

Ausbildung zur Finanzwirtin / zum Finanzwirt

Die Ausbildung an der Norddeutschen Akademie für Finanzen und Steuerrecht Hamburg zur Finanzwirtin / zum Finanzwirt  

Die zweijährige Ausbildung zur Finanzwirtin / zum Finanzwirt ist nach dem dualen Modell konzipiert: Fachtheorie am Landesfinanzschulbereich der Norddeutschen Akademie und berufspraktische Zeiten in den Finanzämtern wechseln einander ab und ergänzen sich.

Am Finanzschulbereich findet der schulische Teil der Ausbildung für die Beamten der Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt (ehemals mittlerer Dienst) der Steuerverwaltung statt. Ausgebildet werden alle Steueranwärterinnen und Steueranwärter der Steuerverwaltung der Freien und Hansestadt Hamburg, der Freien Hansestadt Bremen und des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Dieser Ausbildungsgang ist verwaltungsintern. Die in der Ausbildung befindlichen Anwärterinnen und Anwärter sind Auszubildende, stehen aber zugleich in einem Beamtenverhältnis auf Widerruf.

Die Ausbildung bereitet die Beamtinnen und Beamten auf ihre zukünftlige Arbeit in den Finanzämtern vor und umfasst insbesondere die für die Berufsbefähigung erforderlichen Kenntnisse und sozialen Kompetenzen.

Die berufspraktische Ausbildung wird in den Finanzämter des jeweiligen Landes absolviert.