Internationales Sommerfestival Moderne Performance-Kunst

Vom 10. bis zum 28. August 2016 konnten sich Besucher auf Aufführungen aus den Bereichen Tanz, Theater, Performance, Musik, Bildende Kunst und Film freuen. Das Festival auf Kampnagel gehört seit rund 30 Jahren zu den großen europäischen Events für zeitgenössische Perfomances.

1 / 1

Internationales Sommerfestival in Hamburg

Kampnagel

Adresse
Jarrestraße 20, 22303 Hamburg
Telefon
040 27094949
E-Mail
mail@kampnagel.de
Homepage
Kampnagel
Termin/e
9. bis 27. August 2017

Button Tickets Standard

Über das Internationale Sommerfestival 2017 berichten wir rechtzeitig an dieser Stelle. Das war das Internationale Sommerfestival 2016. 

Internationales Sommerfestival 2016

Worauf sich Besucher dieses Jahr freuen können sind drei vielversprechende Wochen mit einem bunten Programm mit Tanz, Theater, Performance, Musik und Bildender Kunst in diesem Sommer.

Keichiro Shibuyas und Hatsune Mikus Pop-Oper "The End" erzählt von einer virtuellen 16-jährigen Figur mit Todessehnsucht. Das Besondere am Musikspektakel ist, dass die Songs von Fans stammen. Online wurden die Lieder bewertet und zusammengestellt.

Jan Plewka und Tom Stromberg präsentieren gemeinsam mit der Band "Die Schwarz-Rote-Heilsarmee" ihr nächstes großes Werk nach "Sound of Silence". Es heißt "Die Macht der Musik" und Besucher haben die Chance beim Kauf eines Tickets ein Lied mit einem perönlichen Kommentar abzusenden, um es dann von Jan Plewka auf der Bühne interpretiert zu sehen.

Greatest Show on Earth

Die Zirkusmanege wird bei "The Greatest Show on Earth" geöffnet. Ein internationales Team von 14 Artisten und Schaustellern (Philippe Quesne, Meg Stuart, Antonia Baehr & Valérie Castan, Eisa Jocson, Vincent Riebeek & Florentina Holzinger, Jeremy Wade, Contact Gonzo, Hendrik Quast & Maika Knoblich, Les Trucs) zeigen eine außergewöhnliche Zirkusshow, Hier fiebern die Zuschauer mit der Hauptfigur mit, wenn es um ihr Überleben geht oder sie ihr Talent unter Beweis stellen muss. Tiere, körperliches Risiko, Trapezakte, Showkämpfe und Choreographien sorgen bei der "Großartigsten Show der Welt" für die Höhepunkte.

Die ganze Vielfalt von Theater, Tanz, Musik, Film, Performance, Bildende Kunst und Theorie, die beim Festival angeboten wird, lesen Sie auf der Webseite Kampnagel und finden Sie im Programmheft zum Download.

Entstehung der Show

Die Tanzkuratoren Anna Wagner und Eike Wittrock haben "The greatest Show on earth" konzipiert, weil sie ganz klar Gemeinsamkeiten zwischen klassischem Zirkus und zeitgenössischer Performance-Ästhetiken erkennen, wo sich das Risiko der Body Art mit dem Spektakel körperlicher Leistungsfähigkeit verbindet. Nach der Uraufführung auf Kampnagel beim Internationalen Sommerfestival 2016 zieht der Performance-Zirkus weiter nach Frankfurt , Berlin, München und Nanterre-Amandiers in Frankreich.

Downloads