Verführerische Tage Hamburg Burlesque Festival

Zum zweiten Mal nehmen internationale Burlesquekünstlerinnen und -künstler Hamburger an drei Abenden auf erotische Abenteuer mit.

1 / 1

Hamburg Burlesque Festival

Hamburg Burlesque Festival

Termin/e
8. bis 11. März 2018
Öffnungszeiten
Donnerstag: 20:30 Uhr
Freitag und Samstag 21 Uhr
Eintritt
ab 18 Euro
Veranstaltungsort
Prinzenbar und Gruenspan

Nach Berlin nun Hamburg

Schillernde Outfits, durchtrainierte Frauen und Männer, die sich elegant auf Bühnen räkeln und tanzen. Seit 2013 kamen Berliner in den Genuss der Burlesque Shows. 2018 verdrehen die Akrobaten zum zweiten Mal den Hanseaten die Köpfe.  Als Emcee tritt Hamburgs eigene Burlesque-Ikone Eve Chamagne auf die Bühne, die am Freitag auch selbst als Performerin auf dem Programm steht. 

Rauschende Partys

Der Auftakt am 8. März unter dem Titel "The Opium Den" in der Prinzenbar verspricht einen edlen und verführerischen Abend, der Lust auf die folgenden Tage machen soll. Burlesque-Künstlerinnen auf Finnland, Italien, der Schweiz, Deutschland, Schweden und Großbritannien bereichern in Einzel-, Paar- oder Gruppenauftritten das Programm. Im Uebel & Gefährlich geht es am Freitag mit "The Dark Circus" weiter. Der Neo-Burlesque steht mit Feuerkünsten, Akrobatik, skurrilen Showeinlagen und Boylesque im Mittelpunkt. Es wird sehr düster. Das Finale trägt den Titel "The Grand Palace". Dem Titel zu ehren bietet die Show einen Abend voller Glamour, Glitzer und Sinnlichkeit. Der klassische Burlesque wird mit Federfächern, Tanz- und Akrobatikeinlagen und glitzernden Kostümen vollends ausgelebt.

Burlesque-Workshops

Im Rahmen des Festivals bietet die Berlin Burleque Academy im Aerial Dance Center Hamburg Workshops an, in denen Beginner und Fortgeschrittene die Welt des Burlesque kennen lernen können. dabei steht nicht nur Tanz und Akrobatik im Mittelpunkt sondern auch das Kreieren einer eigenen "Burleque Persona" und allgemein das Lebensgefühl Burlesque.

Sonntagsbrunch

Nach dem großen Finale haben Interessierte die Möglichkeit, sich mit Tickets für den "Sunday Brunch" im Café Pauline, einen Blick auf die Menschen zu werfen, die sonst stark geschminkt sind und in prachtvollen Kostümen stecken. Das Festival wäre kein Festival, wenn es neben den Shows keine Extras gäbe. Festivalstände laden zum Stöbern ein. Es gibt Bücher, Burlesque-Interior und Accessoires zu kaufen. Ein DJ und eine Live-Band sorgen bei der Aftershowparty für die richtige Musik.

Mehr Infos auf: Hamburg Burlesque Festival

Hamburg Burlesque Festival
Zum zweiten Mal nehmen internationale Burlesquekünstlerinnen und -künstler Hamburger an drei Abenden auf erotische Abenteuer mit.
http://www.hamburg.de/image/8426206/1x1/150/150/debf0f09accbd6759967fa34e1372cac/iF/burlesque-festival-bild-15.jpg
20180104 17:06:23