Behörde für Inneres und Sport

Symposium Notfallnachsorge "Herausforerungen annehmen...!"

Am Freitag, 21. und Samstag, 22. April 2017 findet das Symposium Notfallnachsorge an der Feuerwehr Akademie, Bredowstr. 4, 22113 Hamburg statt.

"Herausforerungen annehmen...!"

                                

„Herausforderungen annehmen…!“

Ob die Amoklage in München (2016) oder der Terrorschlag in Berlin (2016); jedes Mal werden wir in der Einsatznachsorge und in der PSNV – B vor besondere Herausforderungen gestellt.

Nach den außergewöhnlichen Ereignissen des letzten Jahres sollen die Erfahrungen in der Einsatznachsorge, aber auch in der Begleitung der betroffenen Menschen zur Sprache kommen.

Es gilt, mit den handelnden Akteuren die Erfahrungen auszuwerten, um sich selbst gut auf zustellen. Es ist gelungen, die Leiter der in diesen Einsätzen agierenden Teams in Einsatznachsorge und PSNV – B als Referenten zu gewinnen.

Mit dem Vortrag von V. Gautier, der uns über die Ereignisse in Paris (November 2015) berichten wird, versuchen wir den Blick über den Tellerrand. Mit der Auswertung des Einsatzes in Ochsenwerder (Herbst 2016 in Hamburg) bilden wir erste Schritte zur Bildung eines Einsatzabschnittes PSNV – B ab. Was gilt es zu lernen? Was braucht es an Sprache und Haltung, dass wir in diesen Lagen handlungsfähig bleiben?

Die Teilnahmegebühr in Höhe von 115 Euro wird nach der Veranstaltung in Rechnung gestellt.

Freitag, 21.4.2017, 16:30 – 19:00 Uhr

16:30 Uhr            Ankommen

17:00 Uhr            Amoklauf in München ( Sommer 2016)

  • PSNV für die betroffenen Menschen in der Stadt
  • Betreuung von Einsatzkräften nach dem Amoklauf von München

Dr. Andreas Müller-Cyran,

Diakon, Seelsorger in der Bergwacht Bayern und in der Berufsfeuerwehr München, Leiter PSNV in diesem Einsatz

 

19:00 Uhr            Gemeinsame Abendveranstaltung

Samstag, 22. 4. 2017, 8:30 – 17:00 Uhr

8:30 Uhr              Ankommen

9:00 Uhr              Nachsorge nach den Anschlägen von Paris (November 2015)

Referent Vincent Gautier,

Brandoberinspektor FW Hamburg, ehemals Feuerwehr Frankreich

Referent

Dr. Andreas Thon, Brandrat, Feuerwehr Hamburg

Jürgen Röhr, FB PSNV, Notfallseelsorge

Manuel Mahnke, Brandinspektor, stellv. ständiger Vertreter des Landesbeauftragten FF, ENT Berlin

 

13:30 Uhr- 16:30 Uhr Workshopangebote

I. Debriefing
Dr. Karsten Christoph Lindenstromberg, CISM-Trainer, Psychotherapeut, Hamburg
II. Das kleine? Ich in der großen Katastrophe…
Margarethe Kohl, Pastorin, Notfallseelsorge Hamburg Ost,
III. Defusing
Andreas Petrausch, Beauftragter für die Notfallseelsorge im Erzbistum Hamburg

16:30 Uhr Abschlussplenum

17:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Leitung: Erneli Martens, Landesfeuerwehrpastorin Hamburg

In zusammenarbeit mit:

  • Feuerwehr-Akademie Hamburg
  • HFUK Nord

Downloads