Behörde für Inneres und Sport

Spendenübergabe Ein voller Erfolg

Abschluss der Aktion "Marathon in Feuerwehrkleidung"

Ein voller Erfolg

Am Donnerstag, den 04. Mai hat Innensenator Andy Grote, als Schirmherr der Aktion „Marathon in Feuerwehrkleidung“ für einen gemeinsamen Abschluss und die Spendenübergabe in die Innenbehörde geladen. Neben Vertreterinnen der drei Organisationen die durch den Lauf der Staffeln unterstützt wurden, konnte Senator Grote zusammen mit dem Leiter der Feuerwehr Hamburg, Oberbranddirektor Klaus Maurer, auch eine Feuerwehrfrau und sieben Feuerwehrmänner des TFA Teams der Feuerwehr Hamburg am Johanniswall begrüßen.

Nachdem Tabea Müller, Norman Thobe und Finn Ole Block in einem kurzen Rückblick die Entwicklung des Projekts und den Marathontag Revue passieren ließen und ihre Eindrücke schilderten, konnten den Vertreterinnen von Paulinchen e.V., Dunkelziffer e.V. und Flugkraft die Spendenschecks in Höhe von insgesamt 7973 Euro überreicht werden. „Wir sind überwältigt von dem Spendenergebnis und danken allen Privatspendern und Firmen, die diese Aktion so erfolgreich gemacht haben für die, die es wirklich benötigen.“ kommentierte Maximilian v. Plettenberg das Spendenergebnis.

Sowohl die Organisationen, als auch Senator Grote zeigten sich überrascht, welche Reichweite die Aktion erreicht hat, so wurden Menschen in Japan und den USA durch die Aktion erreicht und auf Teneriffa wurde speziell über die laufenden Feuerwehrleute während des Hamburg Marathons berichtet.

Das gesamte Team bedankt sich bei allen Spenderinnen und Spendern für die großartige Unterstützung. Auf die Frage des Senators, ob weitere Aktionen geplant sind, sagte Finn Ole Block: „Wir werden mit 5 Teammitgliedern die Hansestadt in ihrer Partnerstadt Dresden beim Halbmarathon vertreten.“