Behörde für Inneres und Sport

Dresden Marathon Fünf Kollegen der Feuerwehr Hamburg bewältigen 42,195 km in Dresden

Fünf Kollegen der Feuerwehr Hamburg bewältigen 42,195 km in Dresden

Das Marathom-Team ist am Freitag, den 20. Oktober zur Partnerstadt Dresden gereist. Sie wurden im Rathaus empfangen gemeingemeinsam mit den Läufern der Partnerstadt Columbus (USA).
Am Samstag besuchte dann das Team die Feuerwache 5 (Altsadt) in Dresden und die Innenstadt.

Sonntag war es dann so weit :

Vier Kameraden der FF und BF sind bei dem Halbmarathon an den Start gegangen, in Brandschutzkleidung mit Helm und Pressluftatmer.
Die schnellsten zwei sind nach 2:29 Stunden ins Ziel gekommen.

Ein Läufer der FF Hamburg ist auf der Marathon Distanz (41,195km) an den Start gegangen und konnte das Ziel in 3:55 erreichen.

Danach ging es dann zurück nach Hamburg.

Die Feuerwehrmänner haben im Vorwege mindestens einmal die Woche eigenständig laufen trainiert, um sich Fit zu machen für den Lauf. Das Team ist mit den Ergebnissen sehr zufrieden gewesen und Stolz drauf, dass sie die Stadt Hamburg und die Feuerwehr Hamburg in Ihrer Partnerstadt vertreten durften.
vergrößern fünf glückliche Läufer (Bild: BE Photography)


Läufer 21km:                                                                                                 
Leon Herting
Finn Ole Block
Dirk Göttsche
Raphael Ehlers



42km
Thomas Gehrke-Jens