Filmfest Hamburg Promis und Premieren

Mehr als 100 nationale und internationale Spiel- und Dokumentarfilme zeigt das Festival 2015 in Hamburg. Mit dabei sind auch die Schauspieler und Regisseure, die ihre Filme präsentieren.

1 / 1

Filmfest Hamburg


Filmfest Hamburg

Termin
Do, 29. September bis Sa, 8. Oktober 2016
Orte
diverse Kinos

Filmfest Hamburg 2015

Das Publikums-Festival präsentiert vom 1. bis zum 10. Oktober 2015 eine abwechslungsreiche Mischung aus nationalen und internationalen Spiel- und Dokumentarfilmen, von jungen als auch international renommierten Regisseuren - darunter auch einige Weltpremieren.

Erste Highlights wurden bereits bekannt gegeben: In diesem Jahr dürfen sich die Bewohner des Filmfestes auf drei neue Sektion freuen. Die Sektion „Veto!“ widmet sich dem politischen Kino, die Sektion "Transatlantik" wird zur Plattform des englischsprachigen nordamerikanischen Kinos und die Rubrik "Hamburger Filmschau" widmet sich Hamburger Filmschaffenden.

in der Sektion "Freihafen" werden in diesem Jahr zwölf deutsch-europäische Koproduktionen gezeigt. Alle Filme stehen im Wettbewerb um den Hamburger Produzentenpreis, der mit 25.000 Euro dotiert ist.

Weitere Bereiche widmen sich dem frankophonen Kino ("Voila!"), einer Spiegelung des Weltkinos ("Kaleidoskop"), der asiatischen Filmkultur ("Asia Express"), den europäischen Publikumserfolgen ("Eurovisuell"), dem spanisch- und portugiesisch-sprachigem Kino ("Vitrina") und Filmen für Kinder ("Michel").

Länderreihe: Israel

Anlässlich des 50. Jahrestags der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Deutschland und Israel, widmet sich die diesjährige Länderreihe dem Land Israel. Das Programm umfasst sowohl Klassikern wie Ephraim Kishons Oscar-nominierten Polizisten-Drama Schlaf gut, Wachmeister (1971) über Rafi Bukais Anti-Kriegsfilm Feinde unter sich (1986)  bis hin zu dem von internationalen Kritikern hochgelobten Six Acts (2012) von Regisseur Jonathan Gurfinkel.

Grand Dame des französischen Kinos zu Gast

Schauspielerin Catherine Deneuv gibt sich auf dem diesjährigen Filmfest Hamburg die Ehre. Zur Eröffnung am 1. Oktober wird die Grand Dame des französischen Kinos für ihren neusten Film "Das Brandneue Testament" mit den Douglas-Sirk-Preis 2015 ausgezeichnet. Jährlich wird dieser Preis im Rahmen des Filmfest Hamburg an Personen verliehen, die sich um Filmkultur und Filmbranche verdient gemacht haben. Catherine Deneuv ist eine vielfach preisgekrönte Filmschauspielerin, die 1964 ihren Durchbruch mit dem Film "Die Regenschirme von Cherbourg" feierte. Seither hat sie in mehr als 80 Filmen mitgewirkt.

Rahmenprogramm zum Filmfest Hamburg

Zusätzlich bietet das Filmfest Hamburg erneut zahlreiche Rahmenveranstaltungen, die das Festival zu einem wichtigen Treffpunkt für Kinobegeisterte und geladene Gäste der Film- und Medienbranche machen. Ob Werkstattgespräche, Paneldiskussionen und Michel-Veranstaltungen am Tag oder Aftershowpartys bis tief in die Nacht – angelehnt an das Filmprogramm ist auf dem Filmfest Hamburg wieder für jede Menge Abwechslung gesorgt.

Weitere Infos: Filmfest Hamburg

Rückblick: Start des Filmfestes

Das Filmfest Hamburg findet seit 1992 jährlich in den Kinos der Hansestadt Hamburg statt. Das Programmspektrum reicht von cineastisch anspruchsvollen Arthouse-Filmen bis hin zum innovativen Mainstreamkino. Dabei präsentiert es erste Produktionen junger deutscher und internationaler Filmemacher ebenso wie die Filme großer Regisseure. Oscar-Preisträger wie Clint Eastwood und Michael Moore, Arthouse Filmemacher wie Jim Jarmusch und Peter Greenaway, Dogma-Gründer Lars von Trier sowie deutsche Regisseure wie Fatih Akin und Oliver Hirschbiegel bilden die ganze künstlerische Vielfalt des Festivals ab.

Michel Kinder- und Jugendfilmfest

Das Michel Kinder und Jugend Filmfest lädt zudem vom 2. bis 10. Oktober 2015 ins Kino ein. Das Festival für junge Kinogänger zwischen 4 und 16 Jahren findet bereits zum dreizehnten Mal statt. Weitere Informationen: Michel Kinder- und Jugendfilmfest

article
2532108
Promis und Premieren
Mehr als 100 nationale und internationale Spiel- und Dokumentarfilme zeigt das Festival 2015 in Hamburg. Mit dabei sind auch die Schauspieler und Regisseure, die ihre Filme präsentieren.
http://www.hamburg.de/filmfest/
20150918 15:36:04