Fischbrötchen Bismarckhering, Matjes oder Lachs

Sie gehören zu Hamburg wie die Schiffe und der Hafen: leckere, frisch belegte Fischbrötchen! Ob mit Matjes, Bismarckhering, Lachs oder Krabben - Hauptsache, es schmeckt! Unsere Tipps für die besten Fischbrötchen der Stadt.

1 / 1

Fischbrötchen Hamburg

Restaurantstipps von hamburg.de

Brücke 10 (St. Pauli)
April bis Oktober: Mo-So 10:00-22:00 Uhr
November bis März: Mo-So 10:00-20:00 Uhr
Die Fischbude Brücke 10 in bester Lage an den Landungsbrücken hat - so sagt man - die besten Fischbrötchen der Stadt. Im liebevoll maritim eingerichteten Ambiente serviert die Mannschaft um Britta und Frankie Brötchen mit Matjes, Bismarckhering, Seelachs und Brathering. Fischfrikadelle und Krabbenbrötchen sind natürlich auch mit an Bord.T

Strandperle (Othmarschen)
Mo-Fr ab 10:00 Uhr, Sa+So ab 09:00 Uhr, Winter: Fr-So ab 10:00 Uhr
Der Kiosk am Övelgönner Elbstrand ist seit Jahrzehnten ein beliebter Treffpunkt - sobald die Sonne heraus kommt, ist immer viel los. Es gibt knackige und üppige Fischbrötchen mit Matjes, Lachs oder Fischfrikadelle. Tipp: Mit der Hafenfähre von den St. Pauli Landungsbrücken bis zum Museumshafen schippern und dann zu Fuß weiter zur Strandperle laufen.

Frischeshop Wilhelm Goedeken (Altona-Altstadt)
Mo-Fr 09:00-16:00 Uhr 
April bis September: Sa 12:00-16:00 Uhr
In der Großen Elbstraße genießt man sein Fischbrötchen direkt am Ort des Geschehens, bei Hafenklängen und einer steifen Brise. Mehr Hamburg-Feeling geht nicht! Die knusprigen Fischbrötchen wurden schon mehrfach zu den besten der Stadt gekürt.

Kajüte SB 12 (Blankenese)
März bis Oktober: Mo-So ab 11:00 Uhr
November bis März: Do-Mo 11:00-23:00 Uhr (Küche 12:00 bis 21:00 Uhr)
Das kleine Strandrestaurant Kajüte SB 12 liegt direkt am Blankeneser Strandweg mit Blick auf den Leuchtturm und auf die vorbeiziehenden Schiffe auf der Elbe. Bei gutem Wetter spielt sich natürlich alles draußen ab, man sitzt zum Leutegucken vor der Kajüte oder am Strand mit den Füßen im Sand. Die Fischbrötchen (Matjes, Bismarck und Lachs) sind frisch und lecker. Außerdem gibt es Suppen, Salate und Deftiges mit und ohne Fisch.

Kleine Haie Große Fische (St. Pauli)
Mi-Do 18:00-24:00 Uhr, Fr-Sa 17:00-04:00 Uhr
Für manch echten Hamburger gibt es nach dem Kiez-Besuch nichts Besseres als ein herzhaftes Fischbrötchen. Wie gut, dass es nicht weit vom Hans-Albers-Platz das Lokal Kleine Haie Große Fische gibt - eine kleine Kiezbude mit nachtschwärmerfreundlichen Öffnungszeiten und leckeren Fischbrötchen. Brathering, Matjes oder Fischfrikadelle - Hauptsache deftig. Manche würden behaupten, nichts hilft besser gegen einen Kater am Morgen.

Nuggi's Elbkate (Othmarschen)
Mo-So 10:00-23:00 Uhr
Direkt auf dem Ponton des Museumshafens in Neumühlen können Sie mit einem Fischbrötchen und einem Glas Alsterwasser in der Hand den Feierabend einläuten und zusätzlich den Blick auf den Eisbrecher STETTIN genießen. Zu wohlklingender Salsamusik gibt es klassische Fischbrötchen wie mit Matjes, Bismarck oder Lachs. In dem kleinen und urigen Lokal präsentiert der Inhaber "Nuggi" außerdem allerlei an maritimen Souvenirs aus seiner Seefahrerzeit, die sich in 25 Jahren angesammelt haben. Nuggi´s Elbkate hat auch in den Wintermonaten geöffnet.

Ponton Op'n Bulln (Blankenese)
April bis Oktober: Mo-Fr ab 11:00 Uhr, Sa+So ab 10:00 Uhr 
November bis März: Do+Fr ab 11:00 Uhr, Sa+So ab 10:00 Uhr 
Vom Blankeneser Bahnhof durch das verwunschene Gängeviertel mit seinen schmalen Gassen und verwinkelten Wegen, vorbei an den kleinen Fischerhäuschen und schmucken Elbvillen, führt ein direkter Weg zum Bistro Ponton Op´n Bulln. Mit dem Fischbrötchen in der Hand können die Gäste die vorbeifahrenden Containerriesen, Yachten und Boote beobachten. Hier trifft man sich zum Fischbrötchen mit Matjes, Bismarck, Lachs, Nordseekrabben und Backfisch sowie Currywurst, aber auch zum Kaffee und Kuchen.

Fischmarkt-Bistro (Altona-Altstadt)
Di-So 12:00-18:00 Uhr
Direkt am Hamburger Hafen, auf der bekannten Fischmeile in der Großen Elbstraße, befindet sich das kleine und urgemütliche Fischmarkt-Bistro von Roland Teichmeier. Ob Fischbrötchen, Backfisch, Räucherfisch aus dem originalen Altonaer Ofen oder edle Fischfilets mit leckeren Beilagen - der liebevoll zubereitete Fisch wird in allen Variationen serviert und es ist für jeden etwas dabei.

Meeres-Kost (Altona-Altstadt)
Mo-Fr 10:00-18:00 Uhr, Sa 10:00-16:00 Uhr, So 12:00-17:00 Uhr
Das Lokal Meeres-Kost bietet kleine Köstlichkeiten wie Backfisch, Schollenfilet, Stint und Karpfen. Die Auswahl an Fischbrötchen ist groß und vielfältig. Alle Speisen werden täglich frisch zubereitet. Der Räucherfisch wird zudem in dem hauseigenen Räucherofen aufbereitet. Neben den Räucherwaren gibt es eine Auswahl an Salaten, Marinaden, diversen Weinen und Kaviar.

Karte

  1. Brücke 10
  2. Strandperle
  3. Frischeshop Wilhelm Goedeken
  4. Kajüte SB 12
  5. Kleine Haie Große Fische
  6. Nuggi´s Elbkate
  7. Ponton Op´n Bulln
  8. Fischmarkt-Bistro
  9. Meeres-Kost

Bismarckhering, Matjes oder Lachs
Sie gehören zu Hamburg wie die Schiffe und der Hafen: leckere, frisch belegte Fischbrötchen! Ob mit Matjes, Bismarckhering, Lachs oder Krabben - Hauptsache, es schmeckt! Unsere Tipps für die besten Fischbrötchen der Stadt.
http://www.hamburg.de/image/4856298/1x1/150/150/2a2be28db55949beb447ec2b69c9174d/oH/fischbroetchen-11-dinge--die-man-in-hamburg-gegessen-haben-muss.jpg
20170919 17:16:50