Reiseziel Kroatien Kroatien - Zwischen Donau und Mittelmeer

Kroatien ist als Urlaubsregion sehr vielseitig. Mit einem ähnlich milden Klima, wie die französische Mittelmeerküste bietet sich die adriatische Küstenregion für einen Sommerurlaub an. Während hinter der Küste kühles Gebirgsland den Winterurlauber lockt. Für Hamburger kaum eine klimatische Umstellung bietet hingegen die Tiefebene im hinteren Teil des Landes.

Kroatien - Zwischen Donau und Mittelmeer

Sommerurlaub

Die Halbinsel Istrien gehört in kleinen Teilen auch zu Slowenien und Italien. Istrien ist offiziell zweisprachig kroatisch und italienisch im kroatischen Teil. Für Strandurlaub bieten sich hier besonders die Orte Medulin, Rovinj und Lovran an. Die Anbindung zwischen Istrien und dem kontinentalen Teil Kroatiens nennt sich Hrvatsko Primorje (Kroatisches Küstenland) mit den größten Inseln des Landes: Krk, Cres und Rab. Vor der Küste des Landes befinden sich insgesamt 1244 Inseln wovon lediglich 47 bewohnt sind. Der südliche Teil der kroatischen Küste ist die Region Dalmatien. Die großen Städte Dalmatiens sind die Universitätsstadt Zadar, die inoffizielle Hauptstadt Dalmatiens Split und die “Perle der Adria” Dubrovnik.

Winterurlaub

Hinter der Küste ragt eine atemberaubende Gebirgsregion in die Höhe. Hier herrscht kaltes Gebirgsklima. Sie beginnt mit Gorski kotar, einer Hochebene von 700 bis 900 Meter Adriahöhe (müA). Eine ideale Urlaubsregion für Skifahrer, denn hier sind die Winter lang mit einer dicken Schneedecke und die Sommer kurz und frisch. Weiter im Zentrum Kroatiens befindet sich die Lika, eine größtenteils agrarwirtschaftlich genutzte Region. Mit dem Bau der Autobahn A1 zwischen Zagreb und Split wird diese Gegend jedoch touristisch immer interessanter.

Hamburger Urlaub

Im hinteren Teil des Landes und durch die Gebirge von der Küste abgeschnitten findet sich die pannonische Tiefebene. Hier ist es nicht so kalt wie im Gebirge und nicht so heiß wie am Meer. Kulinarisch ist besonders die Region Slawonien spannend mit dem Kulen und großen Weißweinen aus Kutjevo im inneren des Landes oder Ilok an der Donau. Eine weitere Besonderheit der Region sind die Auen der Save, sowie zahlreich Hänge und Wälder, die den Jagdtourimus locken. Im hinteren Teil des Landes findet sich auch die Hauptstadt Zagreb. Hier werden 30% des kroatischen Bruttoinlandsprodukts erwirtschaftet. Die Stadt eignet sich zudem bestens für einen Städtetrip: Kleine traditionsreichen Handwerksläden laden ein wahre, handgefertigte Qualitätsprodukte zu erwerben. Nahezu alle alten Gewerke sind vertreten vom Schuster über den Hutmacher bis hin zum Küfner. Besonders sehenswert ist auch das legendäre Bauwerk Regent Esplanade, ein Hotel. Es ist so beeindruckend, dass der Orient-Express nur wegen des Hotels eine Station in Zagreb einrichtete. Seit 2004 kann man hier auch wieder übernachten.

Kroatien - Zwischen Donau und Mittelmeer
Kroatien ist als Urlaubsregion sehr vielseitig. Mit einem ähnlich milden Klima, wie die französische Mittelmeerküste bietet sich die adriatische Küstenregion für einen Sommerurlaub an. Während hinter der Küste kühles Gebirgsland den Winterurlauber lockt. Für Hamburger kaum eine klimatische Umstellung bietet hingegen die Tiefebene im hinteren Teil des Landes.
http://www.hamburg.de/image/3953464/1x1/150/150/fa0e1454cad550c4500f9d8825e5bdd0/Fr/reiseziel-kroatien-pano-bild.jpg
20170425 16:59:18