Feste im Alten Land Obstblüte im Alten Land

Das Alte Land ist weit über seine Grenzen berühmt für die wunderbare Obstblüte, die Obsternte im Sommer und Erntefeste bis in den Herbst. Die ganze Landschaft erblüht in weiß und rosa, die Bäume hängen voller bunter, süßer Früchte. 

1 / 1

Obstblüte im Alten Land

Tipps

Die schönsten Feste im Alten Land

Die Blüte, die Ernte und die vielen kleinen Märkte - über das ganze Jahr verteilt gibt es im Alten Land wiederkehrende Feste und Events, die neben den vielen Attraktionen und der Landschaft Anlass geben, das Alte Land zu besuchen. 

Osterradtour

März - April: Osterradtour mit Altländer Gästeführern

Altländer Blütenfest in Jork

Jeden ersten Samstag und Sonntag im Mai feiern die Altländer zu Ehren der Blütenpracht das Altländer Blütenfest in Jork. Im Jorker Ortskern wird ein buntes Programm aus Musik, Tanz und Gesang geboten. Neben Kultur, Altländer Trachten, Kunsthandwerk und Buden können die Besucher ein großes Feuerwerk bewundern. Höhepunkte des Blütenfests sind immer die Krönung der Altländer Blütenkönigin und der Blütencorso durch den Ort.

Mehr Infos zu: Altländer Blütenfest

Wer die Blütenpracht einmal von einem roten Doppeldeckerbus aus erleben möchte, sollte an der Altländer Blütentour teilnehmen. Die Altländer Gästeführerin an Bord erzählt über die historischen Gebäude, die Deiche, den Obstanbau und die Kultur des Alten Landes. Start und Endpunkt der anderthalbstündigen Tour ist am REWE Parkplatz beim Jorker Rathaus. Parkplätze vor Ort.

Termine 2016
30. April und 1. Mai: jeweils um 11, 13 und 15 Uhr
5. und 6. Mai: jeweils um 11, 13 und 15 Uhr
7. Mai: jeweils um 10, 12 und 16 Uhr
8. Mai: jeweils um 11, 13 und 15 Uhr

Mehr Infos zu: Altländer Blütentour

Weitere Termine im Mai:
Wikingermarkt in Jork-Neuenschleuse am letzten Maiwochenende

Altländer Wildkräutertage

Alljährlich locken Mitte Juni die Wildkräutertage ins Alte Land. Was in Brennesseln, Giersch und vielen weiteren Wildkräutern steckt, können Gäste bei Führungen und kulinarischen Angeboten erleben. 

Altländer Kirschenwoche

Kirschenfest, Führungen, Kirschenpflücken, Radtouren - Mitte Juli wird südlich der Elbe die Altländer Kirschenwoche gefeiert. Obsthöfe laden zur Kirschverköstigung und Gartenbesichtigung ein, Kinder können mit der Bimmelbahn fahren und Kirschpfannkuchen backen und für die Erwachsenen gibt es Kirsch-Secco. Künstler und Handwerker präsentieren ihre Produkte, es gibt Orgelkonzerte, Hofführungen und zum Ausklang einen Kirschmarkt in Jork. Die Besucher können sich beim Altländer Kirschmarkt im Kirschkern-Weitspucken messen, tolle Preise gewinnen und auf dem Künstler- und Handwerkermarkt stöbern. 

Mehr Infos zu: Altländer Kirschenwoche

Quelle: Hamburg1

Das Alte Land im Stadtplan

Karte