Hamburg im Frühling Die Hansestadt blüht auf

Krokusse, Narzissen, Kirsch- und Magnolienbäume - ganz Hamburg steht jetzt in Blüte. Die bunte Pracht, die längeren Tage und die wärmeren Temperaturen locken die Hamburger nun nach draußen, um den Frühling an der frischen Luft zu genießen. 

1 / 1

Hamburg im Frühling - Bilder

Frühlingsspaziergang durch Hamburg

Wer erleben möchte, wie die Natur in Hamburg erwacht, sollte sich jetzt auf einen langen Spaziergang durch die schönsten Parkanlagen Hamburgs begeben. Direkt an der Alster blühen zur Zeit (Stand 10. April 2017) die Kirschbäume im strahlenden Weiß und zartem Rosa. Während die Krokusse langsam verwelken, stehen Osterglocken, Narzissen, Hyazinthen und Tulpen noch in voller Blüte. Magnolienbäume entfalten jetzt ihre volle Blüte. Die Blumenbeete im Stadtpark und in Planten un Blomen sind für den Frühling hergerichtet. Stiefmütterchen in gelb und violett zieren die Beete vor dem Planetarium. Zwischen grün sprießenden Bäumen bringen blühende Forsythien und Magnolienbäume bunte Vielfalt in den Stadtpark. Tipp für Romantiker: Auf der Liebesinsel im Stadtparksee können Paare jetzt herrlich unter dem breit gewachsenen Kirschbaum auf den roten Parkstühlen Platz nehmen und dem Sonnenuntergang zusehen. Grandios! 


Die Hansestadt blüht auf
Krokusse, Narzissen, Kirsch- und Magnolienbäume - ganz Hamburg steht jetzt in Blüte. Die bunte Pracht, die längeren Tage und die wärmeren Temperaturen locken die Hamburger nun nach draußen, um den Frühling an der frischen Luft zu genießen. 
20170410 11:02:43