Frühstück & Brunch Für einen guten Start in den Tag

Die Hamburger frühstücken gern ausgiebig auswärts. Am Sonntag, wenn mehr Zeit ist, geht es zum Brunchen. Die Mischung aus Frühstück und Mittagessen lockt auch Langschläfer aus den Betten. Wo Sie in Hamburg sowohl am Wochenende als auch in der Woche perfekt in den Tag starten können, verraten wir in unserer Übersicht.

1 / 1

Frühstück Hamburg

Weitere Tipps

Salon Wechsel Dich (Rotherbaum)
Di-So 11:00-18:00 Uhr
Mit dem Französischen und Niederländischen Frühstück im Salon Wechsel Dich wird vor allem der süße Zahn bedient. Doch auch Angebote für den herzhaften Geschmack kommen nicht zu kurz. Müsli und Obstkreationen werden ebenfalls angeboten. Alle Produkte stammen aus der Region. Der Laden am Grindelhof ist zudem besonders für seine süßen und herzhaften Waffelkreationen bekannt. Wieso also den Tag nicht auf süßem Wege starten? Wem die Einrichtung gut gefällt, kann sie gleich direkt vor Ort kaufen.

Hej Papa (Neustadt)
Mo-Fr 09:00-17:00 Uhr, Sa-So 10:00-17:00 Uhr
Täglich ab neun Uhr wird das Frühstück in einer kleinen offenen Küche mit regionalen Zutaten aus kontrolliertem Anbau zubereitet. Das Angebot variiert dabei von knusprigen Brötchen mit Bergkäse oder Serrano Schinken und hausgemachtem Pesto bis zu Früchtequark mit selbstgeröstetem Müsli oder Milchreis mit Apfel-Blaubeerkompott. Zu allem gibt es feinsten Carroux Kaffee. Auf Wunsch wird alles zubereitet, hübsch verpackt und nach Hause oder ins Büro geliefert.

Hallo Kleines (Eimsbüttel)
Di-Fr 10:00-17:00 Uhr, Sa-So 10:00-18:00 Uhr
Das charmante Café im skandinavischen Stil mit weiß lackierten Vintage-Möbeln und Geschirr aus Omas Zeiten serviert leckeres und vielfältiges Frühstück. Dazu gehören Leckereien wie selbstgemachte Marmeladen, die im Laden auch gekauft werden können, kleine (Bircher-)Müsli-Joghurt Becher und Brötchen mit Ziegenkäse und Feigensenf. Bei schönem Wetter bieten sich die Gartenstühle vor dem Café als Frühstücksplatz an.

Café Miller (St. Pauli)
Mo-So 09:00-18:00 Uhr
Das Café Miller ist nicht nur etwas für Spätaufsteher, sondern vor allem für Frühstücksliebhaber, die etwas anderes ausprobieren möchten. Vom französischen Frühstück über Wurstfrühstück und English Breakfast bis hin zum veganen Frühstück bietet das Café Miller Frühstückskreationen zu bezahlbaren Preisen an. Extras können beliebig nach Aufpreis dazu bestellt werden.

La Caffètteria (Hoheluft-Ost)
Mo-Fr 10:00-23:00 Uhr, Sa/So 10:00-19:00 Uhr
Wer etwas Trubel und "Sehen und gesehen werden" mag, dem sei La Caffètteria empfohlen. Bei gutem Wetter kann auf der Außenterrasse gegessen werden. Doch dafür sollte man schnell sein, sonst sind die Tische schnell belegt. Das Frühstück ist sehr lecker. Das Mehl für die Brötchen kommt aus kontrolliert biologischem Anbau, die Marmeladen sind hausgemacht. Besonders zu empfehlen sind außerdem die selbstgebackenen Kuchen! 

Pauline (St. Pauli)
Frühstück: Mo-Fr 08:30-11:30 Uhr, Sa 10:00-15:00 Uhr, Brunch So 10:00-12:15 Uhr, 12:30-15:30 Uhr
Das Café mit Vintage-Charme ist die ganze Woche über ein sehr beliebter Ort zum Frühstücken. Unter der Woche locken Variationen wie "Alles Käse" bei dem der Name Programm ist. "Kurzer Urlaub" überrascht mit mediterranen Köstlichkeiten. Zudem gibt es vegane Frühstücksvarianten und zahlreiche Porridge-Sorten. Am Sonntag ist Brunchtag, der jede Woche anders aussieht.  

Gretchens Villa (St. Pauli)
Di-Fr 10:00-19:00 Uhr, Sa-So 11:00-19:00 Uhr, Mo Ruhetag
In Gretchens Villa im Karoviertel kann man den Tag fürstlich beginnen. Die Frühstücksleckereien gibt es in süß oder herzhaft, in der Fit- oder Schlemmervariante, dazu Extras wie hausgemachten Fruchtquark, Rührei und Croissants. Wer länger bleibt oder später kommt, bestellt Foccacia, Salate, Verführerisches von der Tageskarte oder süße Sünden vom Kuchen- und Tortenbuffet.

Frachtraum (Eimsbüttel)
Mo-Sa ab 10:00 Uhr, So 10:00-21:00 Uhr, Brunch: So
Der Tresen aus Frachtpaletten, die Blautöne der Wände, Taue und Kupferrohre als Deko spiegeln das maritime Thema des Café-Namens wider. Im Herzen Eimsbüttels gelegen, hat sich der Frachtraum auf Stullen spezialisiert. Was so einfach und wenig einladend klingt, hat der Inhaber aber fast zu einer Kunst erhoben. Herzhafte und süße Stullen gibt es in vielen Varianten. Sonntags ist stullenfrei, dafür bietet der Frachtraum dann einen tollen Brunch. 

Restaurant Engel (Anleger Teufelsbrück, Klein Flottbek)
Mo-Fr 12:00-24:00 Uhr, Sa + So 10:00-24:00 Uhr, Brunch So und an Feiertagen 10:00-12:00 und 12:15-14:30 Uhr
Wer richtig gut frühstücken und dabei eine klasse Aussicht über Elbe, Hafen und Schiffe genießen möchte, ist im Restaurant Engel richtig. Das Brunchbuffett ist üppig und beinhaltet neben einer Räucherfischplatte, Antipasti u.v.m. auch eine Dessertüberraschung. Reservieren sollte man unbedingt.

Café du Passage (Winterhude)
Mo-So 09:00-19:00 Uhr
Direkt am U-Bahnhof zwischen Lattenkamp und Alsterdorfer Straße liegt das Café du Passage, ein - wie der Name schon sagt – kleines Café in einer Passage zwischen den Häusern. Hier wird das Frühstück liebevoll zubereitet und ist sehr lecker. Wer mag, kann sich bei der französischen Besitzerin einen original französischen Milchkaffee zubereiten lassen. Immer im Angebot: Quiche (auch zum Mitnehmen).
!!! Das Bircher Müsli mit Joghurt und frischen Früchten probieren!

Zuckermonarchie (St. Pauli)Sa-So 10:00-14:00 UhrFrühstück "Katharina die Große" auf dreistöckiger Etagere mit selbstgemachten Produkten
Café Johanna (Neustadt)Mo-Fr 08:00-18:00 Uhr, Sa 10:00-18:00 Uhr

Cafe-Getränke mit Bio-Milch, gesunde und leckere belegte (Laugen-) Brötchen und Brioche

Café Le Beauvoisin (Winterhude)Sa-So 09:30-18:00 Uhrabwechslungsreiches französisches Frühstück mit hausgemachter Spezialität Brioche
Knuth (Ottensen)tgl. 09:00-15:00 UhrFrühstücksvarianten: süß, vital, Käse, französisch, italienisch
Apples im Park Hyatt (Altstadt)So 13:00-16:00 UhrBrunch mit offener Showküche und loderndem Holzofen
Café Absurd (St. Pauli)Sa, So + feiertags 09:00-15:00 Uhrreichhaltiges Frühstücksbuffet für 8,50 Euro, Getränke extra
Le Parc im Grand Elysée Hamburg (Rothenbaum)So 12:00-15:00 Uhrerlesener Brunch mit Live-Cooking-Station

Karte

  1. Salon Wechsel Dich
  2. Hej Papa
  3. Hallo Kleines
  4. Café Miller
  5. La Caffètteria
  6. Pauline
  7. Gretchens Villa
  8. Frachtraum
  9. Restaurant Engel
  10. Café du Passage
  11. Zuckermonarchie
  12. Café Johanna
  13. Café Le Beauvoisin
  14. Knuth
  15. Apples
  16. Café Absurd
  17. Le Parc im Grand Elysée

Haben Sie weitere Tipps und Empfehlungen für Frühstück und Brunch in Hamburg? Schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge an gastro@hamburg.de.

article
2561594
Für einen guten Start in den Tag
Die Hamburger frühstücken gern ausgiebig auswärts. Am Sonntag, wenn mehr Zeit ist, geht es zum Brunchen. Die Mischung aus Frühstück und Mittagessen lockt auch Langschläfer aus den Betten. Wo Sie in Hamburg sowohl am Wochenende als auch in der Woche perfekt in den Tag starten können, verraten wir in unserer Übersicht.
http://www.hamburg.de/fruehstueck-brunch/
20150811 15:35:54
http://www.hamburg.de/image/4465964/1x1/150/150/ed3103a093f13b42058f33905a7306aa/oJ/imago50766609h.jpg