Inline-Skating Informationen zum Trendsport

Nicht nur Jugendliche, auch immer mehr Erwachsene jenseits der 30 entdecken den Trendsport Inline-Skating.

Inline Skating

In Hamburg finden sich viele Angebote im ganzen Stadtgebiet, für Erwachsene und Kinder, für Anfänger und Fortgeschrittene. An der Universität Hamburg, Fachbereich Sportwissenschaft, ist Inline-Skating bereits seit 1993 ein Forschungsgegenstand. Die Hamburger Inline-Skating Schule veranstaltet im Turmweg 2 eine Inline-Disco (Tel.: 4 28 38 36 05, Termine auf Anfrage). In Planten und Blomen finden Inline-Skater eine betonierte Skatebahn vor. Verkehrsrechtlich sind Inline-Skater den Fußgängern gleichgestellt: Sie dürfen sich nur auf den Fußwegen fortbewegen.

Weitere Informationen zum Trendsport Inline-Skating:

Hochschulsport-Förderverein / Hamburger Inline-Skating Schule
Tel. 4 28 38 36 05

Inline-Skating Hotline
Hamburger Eis- und Rollschuhsportverband
Tel. 2 70 80 98

Verband Hamburger Ski-Vereine
Tel. 7 02 47 26
e-Mail: vhs@webspider.de

Weitere Informationen und Adressen von Hamburger Sportvereinen mit Kursangeboten für Inline-Skater sind auf der City Map Trendsport verzeichnet. Die City Map Trendsport ist beim Hamburger Sportbund bei der HSB-Hotline unter der Telefonnummer 4 19 08 - 111 zu beziehen. Im Internet ist der Hamburger Sportbund unter http://www.hamburger-sportbund.de/ vertreten, per e-Mail unter hsb@hamburger-sportbund.de zu erreichen.

Quelle: Hamburger Sportbund
Stand: Mai 2003

Informationen zum Trendsport
Nicht nur Jugendliche, auch immer mehr Erwachsene jenseits der 30 entdecken den Trendsport Inline-Skating.
20170425 12:23:51