Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz

Informationsflyer Hunde, Katzen und Frettchen im Reiseverkehr

Neue Regelungen beim Reisen mit Hunden, Katzen oder Frettchen ab dem 29.12.2014

Hunde, Katzen und Frettchen im Reiseverkehr

vergrößern Flyer Tiere Reiseverkehr (Bild: BGV) Tollwut - eine lebensbedrohliche Virusinfektion - soll weder in Länder verschleppt noch weiter verbreitet werden. Die Europäische Union hat Reisebedingungen für besonders für Tollwut empfängliche Haustiere festgelegt, die ab 29. Dezember 2014 in Kraft treten. Tierhalterinnen und Tierhalter sollten sich rechtzeitig über die Bedingungen informieren, bevor sie eine Reise antreten.

In unserem Flyer "Hunde, Katzen und Frettchen im Reiseverkehr" finden Sie Informationen zu den aktuellen Regelungen, Hinweise, was zu beachten ist bei Reisen innerhalb der EU und bei Reisen in und Einreisen aus Drittländern sowie Erläuterungen und Links.

Stand: Oktober 2014
Umfang: doppelseitiger Flyer
Bezug: Der Flyer steht unten als Download zur Verfügung.

Downloads