Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz

Informationen Winterzeit – Grippezeit!

Wie in den Vorjahren grassiert auch in den Wintermonaten dieses Jahres wieder die saisonale Influenza. Im Gegensatz zu einem in der Regel „harmlosen Schnupfen“ ist die Grippe jedoch eine ernste Infektionskrankheit, die mit schweren Komplikationen einhergehen kann.

Informationen zur Grippe

Sie wird durch Tröpfchen-Infektion von Mensch zu Mensch übertragen. In Einzelfällen kann die Grippe auch zum Tode führen.

Den besten Schutz gegen eine Erkrankung bietet die Impfung gegen die saisonale Grippe. Insbesondere allen Personen ab einem Alter von 60 Jahren, allen Schwangeren ab dem zweiten Schwangerschaftsdrittel, Kindern sowie Jugendlichen und Erwachsenen mit einer erhöhten gesundheitlichen Gefährdung infolge eines Grundleidens, wie zum Beispiel chronische Krankheiten der Atmungsorgane, sowie medizinisch tätigem Personal wird eine Impfung gegen die saisonale Grippe empfohlen.

Sprechen Sie Ihre Ärztin oder Ihren Arzt an, um sich durch eine Impfung zu schützen!

Bitte nutzen Sie die weiterführenden Links. Sie geben Ihnen weitere wichtige Informationen, unter anderem zu der Kampagne Hamburgs „Frisch geimpft durch den Winter“, zu der Einhaltung grundlegender Hygieneregeln und wie ich mich verhalten soll, wenn ich den Verdacht habe, an einer Grippe erkrankt zu sein.