Finanzbehörde

Rechtsgrundlagen für die Bezirksverwaltung Grundlagen der Bezirksverwaltung

Grundlagen der Bezirksverwaltung

Rechtliche Grundlagen für die Bezirksverwaltungen der Freien und Hansestadt Hamburg (FHH):

In der Freien und Hansestadt Hamburg werden staatliche und gemeindliche Tätigkeit nicht getrennt. Durch Gesetz sind für Teilgebiete (Bezirke) Bezirksämter zu bilden, denen die selbstständige Erledigung übertragener Aufgaben obliegt. An der Aufgabenerledigung wirken die Bezirksversammlungen nach Maßgabe des Gesetzes mit (Artikel 4 der Verfassung der FHH).

Folgende Gesetze regeln den Aufbau und die Aufgaben der Bezirksverwaltung und der Bezirksversammlungen:


Folgende weitere Vorschriften steuern die Verwaltungstätigkeit der Bezirksämter:

Schulungsunterlagen für neue Mitglieder der Bezirksversammlungen finden Sie hier.