Sonderveröffentlichung

HafenCity - Überseeboulevard Shopping mit Hafenflair

Modernste Architektur und maritimes Flair an der Elbe gepaart mit jungen Trendläden und kreativen Einzelhandelskonzepten - in Hamburgs jüngstem Stadtteil, der HafenCity, shoppen Hamburger und Besucher am Puls der Welt. 

1 / 1

HafenCity Überseeboulevard

Kosmopolitische Atmosphäre an der Elbe

Die Hamburger Innenstadt erstreckt sich seit Entstehung der HafenCity bis an die Elbe. In wenigen Minuten erreicht man vom Zentrum der City aus das ultramoderne Architektur- und Shoppingerlebnis HafenCity. Dabei ist allein der Weg in Hamburgs jüngsten Stadtteil schon beeindruckend. Er führt über die Brandstwiete und Bei St. Annen durch die Speicherstadt über romantische Fleete. Die HafenCity bildet einen einmaligen Kontrast zu den historischen Backsteinbauten des größten Lagerhausensembles der Welt, das seit Juli 2015 auch UNESCO-Weltkulturerbe ist. In der HafenCity angekommen wähnt sich der Besucher im 21. Jahrhundert. Das neue urbane Zentrum ist kosmopolitisch und kreativ, innovativ und international. Das spiegelt sich in dem Shoppingangebot, der angesagten Gastro-Szene und den abwechslungsreichen kulturellen Events des Stadtteils wider. 

Shopping auf und um den Überseeboulevard

HafenspezereiInspirierend in der HafenCity wirkt vor allem die Symbiose der Shopping-Atmosphäre gepaart mit dem maritimen Flair direkt an der Elbe. Das Herz des Shopping-Quartiers ist der Überseeboulevard, der parallel zur Osakaalle verläuft. Wer neue kreative Einzelhandelskonzepte, junge Trendläden und Flagship-Stores internationaler Marken erleben möchte, ist hier genau richtig. Angesagte Mode und Marken wie Superdry, Pepe Jeans und Derbe gibt es bei den Brüdern Marc & Daniel. Den zeitgemäßen Businesslook verpasst modernen Männern der Herrenausstatter Stilhaus Blocker. Ob maßangefertigte Anzüge oder edle Markenware - Männer werden hier stilsicher beraten. Auch Familien hat der Überseeboulevard einiges zu bieten. Eltern finden im Kids House topmodische Outfits und Spielwaren für ihre Kinder. Kuscheltiere und Kleidung der Traditions-Marke Steiff finden sich gleich gegenüber auf dem Überseeboulevard. 

Außergewöhnliche Geschenkideen und praktische Gegenstände für den Alltag wie Bestecke mit rutschsicherem Griff oder Handys mit großen Tasten führt Nobodyisperfect. Die Hafen-Spezerei präsentiert ihre Produkte wie in einem alten Kaufmannsladen. In den dunklen Eichenschränken reihen sich Bonbongläser und Gefäße mit Likören, Bränden, Essig und Ölen. 

Auch rund um den Überseeboulevard gibt es Shopping-Perlen. Flagship-Stores von internationalen Marken wie Gaastra oder Witty Knitters haben am Kaiserkai eröffnet und überzeugen mit trendiger Mode für Damen und Herren.

Regionale und internationale Gastronomie

ÜberseeboulevardEin Streifzug durch die sich ständig wandelnde HafenCity lohnt sich in jeder Hinsicht. Trendläden, Flagship-Stores, individuelle Konzeptläden sind nur ein Grund dafür. Auch die gastronomische Szene ist international und hält für jeden Geschmack etwas bereit. Sie begeistert mit modernem Ambiente, vielfach schönen Außensitzplätzen mit Blick auf die Elbe und großzügigen Freiflächen. Hier trifft man Geschäftsleute genauso wie junges und dynamisches Publikum. 

Eine Mischung aus asiatischem Restaurant, Bar und Lounge ist der Chilli Club. In den Gemäuern eines historischen Speichers serviert das Restaurant Vlet norddeutsche Spezialitäten im neuen Gewand. Regionale Gerichte stehen auch auf der Karte des Heimat im 25hours Hotel HafenCity. 
In die faszinierende Welt des Tees können Besucher des Meßmer Momentums eintauchen. Die Geschichte des Tees und des Unternehmens Meßmer wird beleuchtet und über 70 Teesorten werden verköstigt. 
Im Carls an der Elbphilharmonie genießen Gäste nicht nur norddeutsche Küche mit französischem Akzent, sondern auch eine herrliche Aussicht über den Hafen. Seit Juli 2015 lädt das Andronaco in sein italienisches Bistro mit Pizzastation, Kaffeebar und Eistheke. Daran schließt sich ein kleiner Supermercato mit italienischer Feinkost und Weinen an. Frisch zubereitete kleine Gerichte und Snacks im loungigen Ambiente gibt es bei Lieblingsplatz. 

Attraktionen und Kulturleben in der HafenCity

Ausstellung auf dem ÜberseeboulevardDas kulturelle Herz der HafenCity schlägt im Club 20457 (Osakaallee 6). Diese Club-Bar ist ein Treffpunkt mit persönlicher Note für alle Nachtschwärmer, die außergewöhnliche Veranstaltungen, von Mini-Kunstausstellungen über Lesungen bis zu Live-Musik, lieben. Sport- und Rennwagen der frühen Nachkriegszeit und der Moderne stellt das Automuseum Prototyp in der Shanghaiallee aus. Ein besonderes Monument der HafenCity ist die Elbphilharmonie. Das Konzerthaus soll im Januar 2017 eröffnet werden. Doch schon jetzt zieht es mit seiner gläsernen Fassage und dem geschwungenen Dach alle Blicke von weit her auf sich. Die Promenaden am Wasser laden zum Flanieren und Verweilen ein. An den Magellan-Terrassen im Traditionsschiffhafen können Liebhaber der Schifffahrt 25 historische Boote bestaunen. Weitere Blickfänge der HafenCity sind das Unilever-Haus, der Marco-Polo-Tower und das Störtebeker Denkmal um nur einige zu nennen. Flohmärkte, Food- und Designmärkte locken regelmäßig Besucher auf den Überseeboulevard. 

Mehr Infos zu: Shopping im Überseequartier

Stadtrundfahrten, Parken und Car2go

Für den Hamburg-Besucher ist eine Stadtrundfahrt mit einem der roten Doppeldeckerbusse empfehlenswert, die unter anderem auch durch die HafenCity führen. Wer mit dem Auto anreist, findet Parkmöglichkeiten beispielsweise im APCOA Parking am Holzhafen. Wer sich flexibel im Auto durch die HafenCity fortbewegen möchte, kann spontan Carsharing-Anbieter wie Car2go nutzen. Das nächste Auto ist bestimmt in Ihrer Nähe. 

Über die HafenCity hinaus

FischauktionshalleWer einen Spaziergang über die Grenzen der HafenCity hinaus plant, ist bei Schönes Leben in der Deichstraße, Gröningers Privatbrauerei in der Willy-Brandt-Straße oder im Kleinhuis Café und Weinstube im Komponistenquartier gut aufgehoben. Hier sind es Hamburger Tradition, die das Ambiente prägen. 

Und was wäre Hamburg ohne die Fischauktionshalle. Wer noch mehr Hamburg erleben und Hafenluft schnuppern möchte, sollte unbedingt einen Abstecher zu eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Hamburgs unternehmen. Sonntags ist der Fischmarkt mit Frühstück, Live-Musik und Verkaufsständen mit Fischbrötchen, Krabben und Matjes eine Attraktion. Außerdem finden viele Events in den historischen Räumlichkeiten statt. 

Adresse
20457 Hamburg

Shopping-Quartiere in Hamburg