Bezirk Hamburg-Nord

Der Pflegestützpunkt informiert Engagement und Alter – Markt der Möglichkeiten

Der Pflegestützpunkt Hamburg Nord lädt am Mittwoch, den 13.09.2017 von 14 bis 18 Uhr erstmalig unter dem Motto „Engagement und Alter“ zu einem Markt der Möglichkeiten in den Großen Sitzungsaal des Bezirksamtes Hamburg Nord ein.

Engagement und Alter – Markt der Möglichkeiten

Im Rahmen dieses Marktes stellen Vereine und gemeinnützige Projekte ihre Arbeit vor und laden die Besucher ein, sich zu informieren und mitzumachen. Über 25 Aussteller präsentieren  Interessierten jeden Alters Möglichkeiten des sozialen und ehrenamtlichen Engagements.

Um ein Gefühl für die Tücken des Alters zu erhalten, können die Besucher in  den Alterssimulationsanzug "GERT“ schlüpfen. Dieser täuscht körperliche Einschränkungen vor, so dass man einen Eindruck erhält, wie sich etwa Seh- oder Mobilitätseinschränkungen auf den Alltag von Senioren auswirken können.

Des Weiteren wird am Beispiel eines Modells einer Musterwohnung gezeigt, wie man ein Zuhause demenzgerecht einrichten kann.

Unterhalten werden die Besucher durch die Reha-Jazzband der Aphasiker-Selbsthilfe Hamburg e.V. und der Begegnungs-Clownin Rosalore.

Neben der Möglichkeit, sich im direkten Gespräch an den Ständen zu informieren, sorgen regelmäßige Interviews der einzelnen Marktteilnehmer für die allgemeine Information und helfen eine Übersicht über die vielfältigen Angebote zu gewinnen.

Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei.

Nähere Informationen zur Veranstaltung erteilt der

Pflegestützpunkt Hamburg-Nord
Kümmellstraße 7 , 20249 Hamburg
Telefon: 040 - 42899 10 60
E-Mail: pflegestuetzpunkt@hamburg-nord.hamburg.de

 

Downloads