Bezirk Hamburg-Nord

Fachamt Gesundheit Sozialpsychiatrischer Dienst

Der Sozialpsychiatrische Dienst des Bezirksamtes Hamburg-Nord bietet Beratung und Hilfe bei seelischen Problemen an. Das Team besteht aus Sozialarbeiter/innen, Ärzt/innen, einer Psychologin und Verwaltungskräften.

Sozialpsychiatrischer Dienst

Der Sozialpsychiatrische Dienst ist Ansprechpartner für erwachsene Menschen mit Wohnsitz im Bezirk Hamburg-Nord

  • mit seelischen Problemen,
  • psychischen Krankheiten,
  • in akuten Krisensituationen,
  • mit Suizidgedanken,
  • Suchtproblemen,
  • altersbedingten seelischen Störungen
  • und geistigen Behinderungen.

Auch Angehörige, Freunde, Nachbarn und andere, die sich Sorgen um Menschen mit psychischen Problemen machen, können sich an die Beratungsstelle wenden.

Im Einzelnen werden angeboten:

  • telefonische Auskunft und Beratung
  • bei Bedarf Hausbesuche
  • Hilfe in Krisensituationen, auch vor Ort
  • Information und Vermittlung von Behandlungs- und Therapiemöglichkeiten
  • Information und Vermittlung von individuellen Hilfen
  • Beratung und Hilfestellung im Rahmen der Sozialgesetzgebung
  • Unterstützung und Beratung bei Fragen zum Betreuungs- und Unterbringungsrecht
  • Begutachtung im Auftrag anderer Behörden

Sie haben auch die Möglichkeit, die Patientenclubs in Barmbek oder in Langenhorn zu besuchen. Vor dem ersten Besuch sollte eine Kontaktaufnahme über das Geschäftszimmer stattfinden.

Das Angebot der Beratungsstelle ist kostenlos.
Die Gespräche sind vertraulich und unterliegen der Schweigepflicht. Eine ärztliche Behandlung kann nicht durchgeführt werden.

Weitere Informationen können dem Faltblatt des Dienstes entnommen werden, welches über die unten stehende Kontaktadresse auch auf dem Postwege bezogen werden kann.

In akuten Krisensituationen außerhalb der Sprechzeiten wenden Sie sich bitte an den allgemeinärztlichen Notdienst (Tel. 040 – 228022), an die psychiatrischen Notaufnahmen der Krankenhäuser oder – bei akuter Gefahr – an den Polizeinotruf 110.

So finden Sie den für Sie zuständigen Sozialpsychiatrischen Dienst:

Sollten Sie nicht im Bezirk Hamburg-Nord wohnen, wenden Sie sich bitte an Ihren örtlichen Sozialpsychiatrischen Dienst. Hierzu rufen Sie den Behördenfinder auf. Unter Suchbegriff geben Sie „psychisch“ ein, auf der Folgeseite dann den Straßennamen.



Informationen zu den häufigsten psychischen Erkrankungen

Institutionen und Hilfen in Hamburg

Downloads