Bezirk Hamburg-Nord

Zentrale Beratungsstelle Jugendpsychologischer/ Jugendpsychiatrischer Dienst (JPPD)

Bezirksamt Hamburg-Nord – Familie & Senioren – Jugend & Familie – Jugendpsychologischer und Jugendpsychiatrischer Dienst – FHH

vergrößern Dienstgebäude des Jugendpsychologischen/-psychiatrischen Dienstes Dienstgebäude (Bild: BA Nord) Der JPPD ist ein überregional zuständiger Fachdienst für Hamburg. Er unterstützt und berät die bezirklichen Jugendämter (ASD) in psychologischen und psychiatrischen Fragen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres, die in Einrichtungen und Familien im Rahmen von stationären Hilfen zur Erziehung leben. Zudem berät er die Adoptionsvermittlungsstelle Hamburg (ADOP) in Adoptionsverfahren.

Im JPPD arbeiten Ärztinnen/Ärzte und Psychologinnen/Psychologen. Sie unterstützen die Kinder und Jugendlichen mit psychosozialen und psychischen Problemen und setzen sich dafür ein, deren Entwicklungsprozesse zu fördern. Sie arbeiten intensiv mit den Beteiligten im sozialen Netzwerk der jungen Menschen zusammen. Bei Bedarf suchen sie diese an ihrem Lebensort auf.

Aufgaben

Der JPPD ist zuständig für Kinder und Jugendliche in Zusammenhang mit Hilfen gemäß § 30 (in Form außerfamiliärer Hilfe), §§ 33, 34, 35, Volljährigenhilfe § 41 sowie Hilfen für Eltern mit Kind § 19 Sozialgesetzbuch (SGB VIII).

Zu den Aufgaben zählt:

  • Einzelfallberatung des ASD/FIT
  • jugendpsychologische und -psychiatrische Diagnostik
  • Feststellung einer seelischen Behinderung gemäß § 35a SGB VIII
  • Gutachterliche Stellungnahmen für den ASD
  • Zwangseinweisungen gemäß §§ 9–12 HmbPsychKG für Einrichtungen des Landesbetriebs Erziehung und Beratung (LEB)
  • Vorhaltung eines Krisendienstes für Kinder und Jugendliche, für die der JPPD bereits einbezogen worden ist
  • Mitwirkung in familiengerichtlichen Verfahren
  • psychologische-psychiatrische Beratung für Kinder und Jugendliche und deren soziales Umfeld
  • ärztliche und psychologische Beratung in Adoptionsverfahren für die Adoptionsvermittlungsstelle Hamburg.

Zugangswege

Die Anfragen an den JPPD erfolgen durch die oder in enger Absprache mit den Allgemeinen Sozialen Diensten (ASD) der Bezirksämter oder die Adoptionsvermittlungsstelle Hamburg (ADOP).

Kontakt

Jugendpsychologischer und -psychiatrischer Dienst JPPD
Südring 30 A
22303 Hamburg
Tel.: 040 42863-6198
Fax: 040 42790-4624
E-Mail: jppd@hamburg-nord.hamburg.de

Anfahrt mit U3, Metrobus 6 und 179 (Haltestelle Borgweg)

Sprechzeiten

Montag–Freitag: 8:00–16:00 Uhr
(Bereitschaftsdienst für telefonische Erstberatung und Krisenintervention)

Downloads