Hamburg Triathlon Der größte Triathlon der Welt

„The worlds biggest Tri“: So bewirbt die International Triathlon Union (ITU) den Wettbewerb in Hamburg. Am 16. und 17. Juli 2017 findet er zum 15. Mal statt. Er gehört zur ITU World Triathlon-Series und damit zum exklusiven Kreis von neun namhaften Triathlon-Veranstaltungen rund um den Globus.

1 / 1

Hamburg Triathlon

Gewinnspiel: Startplätze für den Hamburger Triathlon

Mit hamburg,de die Herausforderung Triathlon angehen! In Kooperation mit der Ironman Germany GmbH, dem Veranstalter des Hamburger Triathlons, verlosen wir Startplätze für die größte Triathlon-Veranstaltung der Welt in der Hansestadt. Zu gewinnen gibt es 

  • 6 Einzel-Startplätze für die Sprint-Distanz
  • 6 Einzel-Startplätze für die Olympische Distanz
  • 3 Staffel-Startplätze für die Olympische Distanz

Das Gewinnspiel läuft bis zum 25. Mai 2017, 23:59 Uhr. 

Teilnehmen können Sie unter: Gewinnspiel Hamburg Triathlon

Triathlon-Hauptstadt Hamburg

Für ein Wochenende im Juli wird Hamburg in jedem Jahr zur Hauptstadt des Triathlons. Die Veranstaltung in der Hansestadt ist fester Bestandteil der World Triathlon Series der International Triathlon Union (ITU) und wird vom Weltverband mit dem Prädikat „Größter Triathlon der Welt" beworben. In der Tat löst der Hamburger Triathlon Jahr für Jahr große Begeisterung in der Hansestadt aus. Die rund 10.000 Starter werden an der Strecke von rund 250.000 Zuschauern angefeuert. 

Der Streckenverlauf ist einzigartig: Schwimmen in der Binnenalster, Laufen am Ufer von Binnen- und Außenalster und die Radstrecke führt die Teilnehmer entlang der Elbe (die Elite radelt durch die Innenstadt). Ins Ziel laufen die Triathleten vor der Kulisse des prächtigen Hamburger Rathauses. Das lässt nicht nur die Herzen der Hamburger Sportler höher schlagen. Auch in diesem Jahr kommen die weltweit besten Triathleten für das Weltcup-Rennen in die Hansestadt. Neben dem Elite-Rennen gab es auch den Jedermann-Wettbewerb.

Einen Überblick über die Streckenverläufe finden Sie in der Navigation oben.

Der Triathlon in Bildern

1 / 1

Die Distanzen

Jedermann / Profis

Sprintdistanz            

0,75 km Schwimmen
20 km Radfahren
5 km Laufen 

Olympische Distanz

1,5 km Schwimmen
40 km Radfahren
10 km Laufen

 
Mixed-Staffel

Sprintdistanz            0,3 km Schwimmen
6,6 km Radfahren
1,6 km Laufen         
Olympische Distanz 1,5 km Schwimmen
40 km Radfahren
10 km Laufen        


Internationale Deutsche Paratriathlon Meisterschaft

Paratriathlon Distanz0,5 km Schwimmen
22 km Radfahren
5 km Laufen         


Die „ITU World Triathlon"-Serie 2017

 3./4. März: Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate
 8./9. April: Gold Coast, Australien
13./14. Mai: Yokohama, Japan
10./11. Juni: Leeds, England
15./16. Juli: Hamburg, Deutschland
28. bis 30. Juli: Edmonton, Kanada
  5./6. August: Montreal, Kanada
26./27. August: Stockholm, Schweden
14. bis 17. September: Rotterdam, Holland (Grand Final)

Die Sieger 2016

Die deutsche Staffel sorgten für Jubel nach der Mixed-Staffel-WM: Laura Lindemann, Jonathan Zipf, Hanna Philippin und Gregor Buchholz gewannen Bronze hinter dem neuen Weltmeister USA und Australien. Im Schlussspurt auf dem Rathausmarkt kam es zum Showdown: Im Sprint ließ Buchholz den Franzosen Anthony Pujades hinter sich, musste sich aber dem Australier Ryan Bailie knapp geschlagen geben.

Elite Männer
Mario Espola (Spanien), 00:52:19 Std.
Elite Frauen
Katie Zaferas (USA), 00:57:03 Std.
Elite Mixed Staffel
Frankreich
Jedermann, Sprint, Team
Tri Force Fulda 1:10:49 Std.
Jedermann, Sprint, Männer (U20)
Beek Hadler (D), 1:05:29 Std.
Mixed-Staffel-WM
1. USA
2. Australien
3. Deutschland

Weitere Informationen unter: Hamburg Wasser World Triathlon