Bezirk Harburg

Interessenbekundung Nachmieter für Fläche im BGZ Süderelbe gesucht

Zum 1. Januar 2019 sucht das Bezirksamt Harburg einen Nachmieter für eine rund 220 Quadratmeter große Fläche im Bildungs- und Gemeinschaftszentrum (BGZ) Süderelbe. Eine gastronomische Nutzung ist erwünscht. Sowohl gemeinnützige Vereine als auch Institutionen und Zusammenschlüsse von Initiativen können sich bis zum 15. August 2018 bewerben.

Bezirk, Harburg, BGZ, Bildungszentrum, Gemeinschaft, Neugraben

Die Fläche befindet sich im Erdgeschoss des Quartierszentrums und kann optional um rund 127 Quadratmeter, inklusive Terrasse, erweitert werden. Das BGZ ist ein konzeptioneller und räumlicher Zusammenschluss von sieben Partnern (Hauptnutzer) aus den Bereichen Bildung, Kindertagesbetreuung, Freizeit, Kultur, Sport und Beratung. Zusätzlich verfügt das Quartierszentrum über eine große Schul-, Sport- und Eventhalle mit über 2.000 Sitzplätzen. Die Anmietung der Fläche ist an eine enge Kooperation mit den genannten Hauptnutzern geknüpft.

Durch die Bündelung unterschiedlicher Dienstleistungsangebote und die Mehrfachnutzung von Räumlichkeiten sollen zudem Synergieeffekte erzielt werden. Die räumliche Nähe und Kenntnis der Angebote der jeweiligen Partner soll daher die Entwicklung neuer Angebote und Kooperationen fördern.

Die Bewerbung von Interessenten für Teilflächen ist ebenfalls möglich. Dies setzt jedoch die Bereitschaft voraus, sich zu einer entsprechenden Nutzergruppe zusammenzuschließen.

Ein Exposé und die Ausschreibung können auf der Website www.gmh-hamburg.de heruntergeladen werden.

Rückfragen zur Ausschreibung:
GMH | Gebäudemanagement Hamburg GmbH
René Klaar, Centermanagement
040/42812-9525
rene.klaar@gmh.hamburg.de

Downloads