Bezirk Harburg

Kultur Projektförderung

Projektförderung

Die Förderung stadtteilkultureller Projekte ist die gezielte Unterstützung einzelner Maßnahmen / Projekte von Vereinen, Initiativen, Gruppen und Einzelpersonen.

Praktisch heißt dies,

  • wer kulturell aktiv ist,
  • wessen finanzielle Möglichkeiten dabei eingeschränkt sind und
  • wer nicht gewinnorientiert ist, der soll unterstützt und gefördert werden.

Es können unter anderem gefördert werden:

  • Veranstaltungen wie Konzerte, Theater, Lesungen, Ausstellungen, Stadtteilfeste
  • Projekte und Produktionen, z. B., Videoprojekte, Veranstaltungsreihen, Buchproduktionen
  • Stadtteil- und bezirksübergreifende Vorhaben, wie zum Beispiel Ringveranstaltungen.

Wichtig dabei ist, dass das Projekt der (Stadtteil-) Öffentlichkeit zugänglich ist.

Antragstellung

Anträge auf Projektförderung müssen schriftlich beim Bezirksamt Harburg, am besten mittels des unten auf der Seite bereit gestellten Antragsformulars eingereicht werden. Da die Anträge vor Bewilligung einer Zuwendung dem Ausschuss für Kultur, Sport und Freizeit (KSF) der Bezirksversammlung Harburg zur Beschlussfassung vorgelegt werden müssen, ist ein Vorlauf von ca. 6 Wochen vor der jeweiligen Sitzung erforderlich. Der Ausschuss für Kultur, Sport und Freizeit tagt in der Regel am letzten Donnerstag im Monat. Ausnahme sind die Monate Juli, August und Dezember, in denen keine Sitzungen stattfinden. Einzelheiten erfragen Sie bitte telefonisch.

Zuwendungen für bereits durchgeführte oder begonnene Projekte können nicht bewilligt werden,  daher denken Sie bitte daran, den Antrag rechtzeitig vor Projektbeginn (mindestens acht Wochen vorher) zu stellen!

Downloads

Kontakt

Bumper

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Harburg
Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit, Fachamt Sozialraummanagement, SR 1 - Integration, Senioren, Ehrenamt, Kultur, Bildung, SR 15 - Stadtteilkultur