Bezirk Harburg

Lokale Partnerschaften Harburg Begleitausschuss

Der Begleitausschuss begleitet das Projekt "Lokale Partnerschaften Harburg“ im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben – Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ über die gesamte Laufzeit von 2015 bis 2019.

Bezirk Harburg - Begleitausschuss

Er unterstützt die Zusammenarbeit aller Akteure, legt die Eckpunkte für die Strategie der Partnerschaft fest und entscheidet über Einzelmaßnahmen, die im Rahmen der Partnerschaft beantragt und umgesetzt werden.
Der Begleitausschuss setzt sich, unter Vorsitz des Bezirksamtsleiters, Thomas Völsch, aus verschiedenen zivilgesellschaftlichen Akteuren zusammen.

Der Begleitausschuss trifft sich monatlich. Die Verantwortung für den Begleitausschuss (BgA) liegt bei der Koordinations- und Fachstelle (Lawaetz-Stiftung).

Der Begleitausschuss setzt sich aus

• den Mitgliedern der Lenkungsgruppe der Sicherheitskonferenz
• zivilgesellschaftlichen Organisationen
• Politikern aus allen Fraktionen
• Ehrenamtliche aus den jeweiligen Initiativen in der Flüchtlingshilfe aus den lokalen Netzwerken rund um die Unterkünfte
• Vertreter/innen des Bezirksamtes Harburg
• Staatliche Institutionen (Polizei, Technische Universität Hamburg Harburg)
• Harburger Integrationsrat
zusammen.

Downloads