Bezirk Harburg

Interkulturelle Begegnung Zusammenleben in Vielfalt

In einem partizipativen Prozess wurde ein neues Harburger Leitbild mit dem Titel "Zusammenleben in Vielfalt" erarbeitet.

Zusammenleben in Vielfalt

An der Entwicklung des Leitbildes haben sich Akteure aus unterschiedlichen gesellschaftlichen und politischen Bereichen wie Integrationsrat, Verwaltung, Politik, Träger und Einrichtungen, religiöse Gemeinschaften und zivilgesellschaftliche Akteure beteiligt.

Im Oktober 2015 haben wir auf der 5. Integrationskonferenz "Neue Integrationsleitlinien für den Bezirk - unter Berücksichtigung der besonderen Lebenslage von Flüchtlingen" mit der Erarbeitung eines neuen Leitbildes für den Bezirk Harburg begonnen. Ergebnisse der damaligen Arbeitsgruppen zu den Themen "Zusammenleben in Harburg", "Deutsch als Sprache" sowie "Arbeit und Bildung" dienten als Grundlagen für ein neues Harburger Leitbild.

Aus dieser Integrationskonferenz heraus ist eine divers zusammengesetzte Arbeitsgruppe entstanden, die die Herausforderung annahm, gemeinsam ein neues Leitbild auf Grundlage dieser Ergebnisse zu erarbeiten.

Das Leitbild wurde im November 2016 von der Bezirkspolitik verabschiedet.

Es beinhaltet keine konkreten Maßnahmen, stattdessen werden Ziele vorgegeben. Zur Zielerreichung sollen Planungswerkstätten im zweijährigen Turnus veranstaltet werden, um gemeinsam konkrete Maßnahmen für den Bezirk zu entwickeln.

Die erste Planungswerkstatt hat im September 2016 stattgefunden. Entsprechend des partizipativen Prozesses haben Akteure aus unterschiedlichen Bereichen gemeinsam bezirkliche Maßnahmen entwickelt und erarbeitet.

Die Ergebnisse dieser Werkstatt dienen der Bezirkspolitik nun als Diskussionsgrundlage, um mögliche Maßnahmen für den Bezirk zu verabschieden. Endgültig abgestimmte Maßnahmen werden voraussichtlich bei der kommenden 8. Integrationskonferenz am 7. April 2017 präsentiert werden können.

Downloads

Kontakt

Bumper

Bezirksamt Harburg

Bezirksamt Harburg
Sarah Heinlin

  • 040 428712417
  • 040 427907316