Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration

Verantwortung übernehmen Gewaltausübende Männer und Frauen

Nur selten gelingt es, den Kreislauf von Gewalt, Reue und erneuter Gewalt ohne fremde Hilfe zu durchbrechen. Fachkundige Unterstützung kann dazu beitragen, die Fähigkeit zu entwickeln, auf Konflikte und Krisen anders als mit Tätlichkeiten und Drohungen zu reagieren.

Hilfsangebote für (potentielle) Täterinnen und Täter - Opferschutz Hamburg

Beratung und Hilfe

Diese Einrichtungen unterstützen Sie dabei, Konflikte ohne Gewalt zu lösen:

Hamburger Gewaltschutz-Zentrum (HGZ)
Das HGZ bietet Unterstützung für alle erwachsenen Männer und Frauen, die innerhalb einer Beziehung gewalttätig geworden sind oder drohen dies zu werden.

Präventionsambulanz des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf
In der Präventionsambulanz des Instituts für Sexualforschung und Forensische Psychiatrie wird Behandlung für Menschen mit sexuellen Problemen angeboten, bei denen das Ausleben einer Neigung zu Konflikten mit bestehenden Gesetzen führen kann bzw. bereits geführt hat.