Besondere Hochzeitslocations in Hamburg Schiffe, Theater, Kirchen und mehr

Für den ganz besonderen Tag des Lebens darf es auch eine außergewöhnliche Hochzeitslocation sein. Wer die Hochzeit nicht klassisch im Restaurant oder Hotel feiern möchte, hat in Hamburg eine große Auswahl an einzigartigen Orten. Museen, Bootshallen, Theater, Kirchen, Schiffe und industriell genutzte Gebäude können oftmals auch für große und kleine Hochzeitsgesellschaften gemietet werden. 

1 / 1

Besondere Hochzeitslocations in Hamburg

Viele Locations haben ein hauseigenes Catering, das in Absprache mit dem Brautpaar gestaltet wird. Bei einigen Locations kann der Catering-Service flexibel vom Brautpaar ausgewählt werden. Wir haben für Sie eine Reihe von Catering-Services zusammengestellt. 

Tipps für Ihre Hochzeit

Ballinstadt Auswanderermuseum
Über fünf Millionen Einwanderer sind einst über den Hamburger Hafen und die historischen Auswandererhallen der Ballinstadt ausgewandert, um ihr Glück in der Neuen Welt zu finden. Warum nicht diesen Ort wählen, um den ersten Tag des gemeinsamen Eheglücks zu feiern? Die drei Gebäude der Ballinstadt bieten für jede Gruppengröße Räumlichkeiten. Hohe Decken, runde Stahlpfeiler und vor allem die Backsteinwände prägen das historische Ambiente der Säle. 

Haller 6
Brautpaare können für eine familiäre Feier mit bis zu 120 Personen (sitzend) die Location Haller 6 im schönen Rotherbaum mieten. Altbau-Charme der Gründerzeit mit Stuck verzierten Decken, Parkettboden und alten Holz-Fensterrahmen charakterisieren diese Location, die sich in einem 1886 gebauten Haus befindet. Drei Säle lassen sich individuell für Hochzeiten unterschiedlicher Größe nutzen. 

Schuppen 1
Gerade für große Hochzeiten im lässigen Ambiente ist diese Location sehr geeignet. 1400 Quadratmeter Veranstaltungsfläche in einer Bootshalle stellt der Schuppen 1 zur Verfügung. Rund 2500 Personen stehend und 600 Gäste sitzend finden Platz. Die maritime Lage in Elbnähe und das rustikale Flair kennzeichnen diesen besonderen Ort in Wedel.


Kunstverein
Eine besondere Hochzeitslocation ist auch der große Ausstellungsraum des Kunstvereins. Mit seinen breiten Fensterfronten, den im Raum verteilten Betonpfeilern und weißen Wänden versprüht diese Location industriellen Charme. Gerade wegen seiner schlichten Eleganz bietet er großen Spielraum in puncto Dekoration. Zudem sind die Räumlichkeiten dank der zentralen Lage in der Hamburger City sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. 

Kuppel
Direkt an der Trabrennbahn liegt die Kuppel - von Hamburgern auch "The Dome" genannt. Wie eine riesige Glocke wirkt die säulenlose Location, in der bis zu 1500 Gäste Platz haben. Das Catering von Mignon verwöhnt mit kulinarischer Vielfalt ob als Buffet oder Gala-Dinner. Die Kuppel bietet außerdem große Flächen für Showacts und Tanz-Performances. Die Konstruktion aus Stahl und Holz ist in Hamburg einmalig. 

Theater im Zimmer
Im edlen Stadtteil Harvestehude gelegen, ist das Theater im Zimmer eine klassizistische Villa an der Alsterchaussee. Wo sonst Theaterstücke und Konzerte aufgeführt werden, können Brautpaare im stilvollen Ambiente ihre Hochzeit feiern. 600 Quadratmeter stehen Feiern von 10 bis 200 Gästen zur Verfügung. Wer am Nachmittag feiert, kann mit der Hochzeitsgesellschaft auch einen Spaziergang an der Außenalster genießen. Die Hamburger Perle ist nur 350 Meter vom Theater im Zimmer entfernt. 

Kulturkirche Altona
Kirchen nutzen Brautpaare vornehmlich, um sich das Jawort zu geben. Die Kulturkirche Altona ermöglicht auch Hochzeitsfeiern in den schönen Hallen des Gotteshauses und dafür muss man noch nicht einmal dort geheiratet haben. Die neogotische St. Johanniskirche ist eine Basilika im für Hamburg typischen Backstein. Im Innenraum beeindrucken die verschiedenfarbigen Backsteine und Verzierungen. Unter den hohen Gewölben lässt es sich ganz "herrlich" feiern. Wer möchte, kann die bunte Lichttechnik für stimmungsvolle Partys einsetzen. Die Akustik der Kirche ist einzigartig. Der Kirchenraum kann in verschiedenster Art und Weise geschmückt und bestuhlt werden. Man darf auf Wunsch sogar auf den Kirchenbänken speisen. Stehend haben bis zu 500 Personen Platz, 350 Gäste sitzend. 
Übrigens vermietet der gemeinnützige Verein auch die Kirche der Stille und die Friedenskirche als Event-Location. 

Rickmer Rickmers
Die Rickmer Rickmers zählt zu den schwimmenden Wahrzeichen der Hansestadt. Das dreimastige Schiff dient heute vornehmlich als Museumsschiff und ist somit dauerhaft im Hafen vor Anker. Wer seine Hochzeit im Hamburger Hafen und auf dem Wasser feiern möchte, sollte auf der Rickmer Rickmers heiraten, denn diese Location verbindet maritimes Flair und Geschichte. Den Ehrentanz erlebt das Brautpaar auf dem durchsichtigen Glasparkett mit Blick in den Bauch des Schiffes. Service und Küche sorgen für eine persönliche Atmosphäre und das leibliche Wohl der Gäste. 

Karte

  1. Ballinstadt Auswanderermuseum
  2. Haller 6
  3. Schuppen 1
  4. Kunstverein
  5. Kuppel
  6. Theater im Zimmer
  7. Kulturkirche Altona
  8. Rickmer Rickmers





Schiffe, Theater, Kirchen und mehr
Für den ganz besonderen Tag des Lebens darf es auch eine außergewöhnliche Hochzeitslocation sein. Wer die Hochzeit nicht klassisch im Restaurant oder Hotel feiern möchte, hat in Hamburg eine große Auswahl an einzigartigen Orten. Museen, Bootshallen, Theater, Kirchen, Schiffe und industriell genutzte Gebäude können oftmals auch für große und kleine Hochzeitsgesellschaften gemietet werden. 
http://www.hamburg.de/image/4951744/1x1/150/150/b735613c6b97f24bfb425e211224876f/VO/ballinstadt-foyer-hochzeit.jpg
20160205 14:55:51