Prüfmarathon in Hamburg Die Fahrkarten, bitte!

Einmal im Jahr sind Hamburgs Fahrkartenkontrolleure ausnahmsweise mit Vorankündigung unterwegs: Beim großen Prüfmarathon werden ganztägig Fahrgastkontrollen in Bussen, Bahnen und an Haltestellen im gesamten HVV-Gebiet durchgeführt. 

Fahrkartenkontrolle in Hamburg

Fahrkartenkontrolle im gesamten HVV-Gebiet

Am 7. Juni 2017 (Mittwoch nach Pfingsten) sollten Sie auf keinen Fall ohne gültigen Fahrschein unterwegs sein, denn im gesamten HVV-Gebiet werden an diesem Tag vermehrt Fahrkartenkontrollen durchgeführt. Neben den Kontrollen in Bus und Bahn wird auch an folgenden Bahnhöfen und Haltestellen der Prüfdienst stehen:


  • U Mundsburg (HOCHBAHN)
  • S Landwehr (S-Bahn)
  • S Altona (S-Bahn)
  • ZOB Altona (HOCHBAHN / VHH / KViP)
  • ZOB Harburg (HOCHBAHN / KVG)
  • S Harburg (S-Bahn)
  • ZOB und Bahnhof Kaltenkirchen (AKN / Autokraft)
  • ZOB Blankenese (VHH / KViP)
  • U Barmbek (HOCHBAHN)
  • S Barmbek (S-Bahn)
  • ZOB Klein Flottbek (VHH / KViP)
  • ZOB Lüneburg (KVG)


Hintergrund der Aktion

Großkontrollen finden regelmäßig und unangekündigt statt. Im Unterschied dazu wird beim Prüfmarathon vorab öffentlich auf die Kontrollen aufmerksam gemacht. Die Aktion soll die Notwendigkeit von Fahrscheinkontrollen verdeutlichen. Beim Prüfmarathon 2017 wurden insgesamt 15.542 Fahrgäste kontrolliert, davon hatten 607 keine gültige Fahrkarte bei sich. Dem HVV entstehen jährlich zweistellige Millionenverluste durch Schwarzfahrer. Der Prüfmarathon fand 2017 bereits zum dritten Mal statt. 

Weitere Informationen unter: Prüfmarathon 2017 



Die Fahrkarten, bitte!
Einmal im Jahr sind Hamburgs Fahrkartenkontrolleure ausnahmsweise mit Vorankündigung unterwegs: Beim großen Prüfmarathon werden ganztägig Fahrgastkontrollen in Bussen, Bahnen und an Haltestellen im gesamten HVV-Gebiet durchgeführt. 
http://www.hamburg.de/image/3517530/1x1/150/150/3a517d1140b2f90740788eb1a2296ef3/BN/fahrkartenautomat.jpg
20170608 09:43:31