HVV: Zweiter Prüfmarathon Fahrkarte vorzeigen, bitte!

Einmal im Jahr werden ganztägig Fahrgastkontrollen in Bussen und Bahnen sowie an vielen Haltestellen im gesamten HVV-Gebiet durchgeführt. Der nächste Prüfmarathon findet voraussichtlich im Juni 2017 statt. 

Zweiter Prüfmarathon im HVV am 8. Juni 2016

Fahrkartenkontrolle im gesamten Verbundgebiet

Am 8. Juni 2016 fand der zweite Prüfmarathon im Hamburger Verkehrsverbund (HVV) statt. Die Fahrkartenkontrollen wurden dabei im gesamten HVV-Gebiet sowohl in Bussen als auch in Bahnen durchgeführt. Zusätzlich zu den Überprüfungen in den Fahrzeugen fanden am selben Tag auch Abgangskontrollen an folgenden Bahnhöfen und Haltestellen statt:

  • U Steinstraße (HOCHBAHN)
  • S Königstraße (S-Bahn)
  • S Bergedorf (S-Bahn)
  • U/S Jungfernstieg (Hochbahn/S-Bahn)
  • U/S Ohlsdorf (HOCHBAHN/S-Bahn)
  • Rathausmarkt (VHH)
  • A Eidelstedt Zentrum (AKN)
  • ZOB Bergedorf (VHH / Autokraft)
  • ZOB Neugraben (HOCHBAHN/KVG)
  • ZOB Wedel (KViP)
  • ZOB Geesthacht (VHH/Autokraft)
  • ZOB Pinneberg (KViP/VHH)
  • ZOB Buxtehude (KVG)

Hintergrund der Aktion

Hinter der Aktion stehen sieben Verkehrsunternehmen (AKN, Autokraft, HOCHBAHN, KVG, KViP, S-Bahn Hamburg und VHH), die gegen Schwarzfahrer vorgehen und die Notwendigkeit von Fahrscheinkontrollen verdeutlichen wollen. Dem HVV entstehen jährlich zweistellige Millionenverluste durch Fahrgäste ohne gültigen Fahrschein. Beim Prüfmarathon 2015 wurden insgesamt 15.715 Fahrgäste kontrolliert, davon hatten 346 keine gültige Fahrkarte bei sich.

Nähere Informationen: Prüfmarathon 2016 im HVV