Food Trucks Hamburg Die Food Trucks erobern Hamburg

Sie kommen dorthin, wo sich zur Mittagspause viele hungrige Büroangestellte tummeln. Oder auf Märkte wie der "Eatstreet Market". Die Burger Trucks sind mehr als nur Imbisswagen - sie setzen auf höchste Qualität und Bio-Produkte. 

1 / 1

Burger Truck Hamburg

hamburg.de empfiehlt


Food Truck Festival

Das Food Truck Festival auf dem Spielbudenplatz findet zum fünften Mal statt: Vom 4. bis 7. Mai 2017 (Donnerstag: 17 bis 23 Uhr, Freitag und Samstag: 12 bis 23 Uhr, Sonntag: 12 bis 18 Uhr) kann man sich durch eine Vielzahl an kulinarischen Angeboten schlemmen. Rund 35 Food Trucks aus ganz Deutschland kommen für wenige Tage in den Norden und werden die hungrigen Gäste mit leckerem Street Food versorgen.

Folgende Food Trucks sind dieses Jahr dabei: Burristas / Casita Oaxaca / CurryItUp / COW - Craft on Wheels / Deli Street Food / Die Geschmacksträger / Eddielicious / Eis-Zauberei / Fat Unicorn Sweets / Flora Unterwegs / Foodwheels / Frau Dr. Schneider's Grilled Cheese Wonderland / Frau Waffel / FrittenFreude / Hackbaron / Hirsch & Eber Holsteiner / Holy Dogs / Israeli Food / Kleine Grillmanufaktur / Königskantine / Kräp / L'Espresso / Lillebrød / Meatwagen / Pani Smak / Patricks Buttjes / Pacados / Quarkerei / RAD BARista / Reisninja / Rolling Ice / SoQalicious / Soul Food Truck / Street Gourmet / Subu - Sushi Burrito / Tapiocaria / Vincent Vegan Dazu gesellen sich Trucks aus Deutschland und sogar den Niederlanden und Barcelona. Live-Acts und DJs sorgen für eine angenehme Atmosphäre. Mehr Infos zu: Food Truck Festival

Street Food Session - St. Pauli Straßenmampf

Nach einer kleinen Verschnaufspause im November und Dezember 2016 kehrte die Street Food Session am 5. Januar 2017 und seitdem wieder jeden Donnerstag zurück auf den Spielbudenplatz. Von 17 bis 22 Uhr können Liebhaber von Street Food nach Herzenslust schlemmen. Mitten auf der Reeperbahn. An Food-Trucks, Food-Trailern und Food-Buden gibt es hochwertiges, experimentelles und vor allem leckeres Essen. Viele der hier vorgestellten Food Trucks werden dabei sein. Mehr Infos zu: St. Pauli Straßenmampf

Food Truck Market

Der Food Truck Market ist umgezogen. Seit November 2016 ist der Market jeden Sonntag auf dem überdachten Parkplatz des Selgros Cash & Carry in Altona zu finden. Zwischen 13 und 19 Uhr versammeln sich die Food Trucks auf dem Gelände und geben Besuchern Einblick in die Verarbeitung von hochwertigen und nachhaltig angebauten Lebensmitteln. Ob vegan, Burger, peruanisch gefüllte Kartoffeln, Cocktails, mexikanische Burritos, Frozen Yogurt, polnische Piroschkis oder Kaffee von der Speicherstadt Kaffeerösterei - alle Geschmäcker werden bedient. Food Truck Market

Tibarg Foodtruck Market

Am 20. Mai 2017 kann auf dem Tibarg beim Foodtruck-Market geschlemmt werden. Die Arbeitsgemeinschaft Tibarg hat dafür Sitzmöglichkeiten, Live-Musik und Kinderaktionen organisiert. Neben den Foodtrucks, die vegane Raffinesse, frische Burger mit Fleisch aus der Region, Churros, Sushi Burrito, indische Curries oder vietnamesische Sandwiches anbieten, kann vor Ort auch Handgemachtes erworben werden. Mit dabei waren die Foodtrucks: The Big Balmy, Don Churro, Kiezküche, Mother Phil's DELI, Subu, Vincent Vegan und Curry it up! Tibarg Foodtruck-Market

Eatstreet Market

Termine für 2017 stehen noch nicht fest
Der Eatstreet Market startete 2016 in seine erste Saison. Der Food Markt beendet sonntags in entspannter Atmosphäre die Woche und bietet neben Streetfood auch Livemusik und angenehmes Beisammensein mit Familie, Freunden und Bekannten. Zur Premiere gab es am 21. und 22. Mai 2016 ein Urban Food Festival vor der Rindermarkthalle St. Pauli. Eatstreet Market

Marktzeit im Überseequartier

In der HafenCity trifft Streetfood auf Wochenmarkt. Jeden Dienstag von 11:30 bis 15 Uhr. Einige der besten Food Trucks aus Hamburg sind auf dem Marktplatz des Überseeboulevards anzutreffen und entführen die Besucher auf eine kulinarische Reise um die Welt. Mit dabei sind Wagen wie Vincent Vegan, Burristas, Blattfrisch SalatBar, Burgerjungs. Zusätzlich kann in der Mittagspause der Lebensmittel-Einkauf erledigt werden. Mehr Infos zu: Marktzeit im Überseequartier

Food Truck Village

Bereits zum zweiten Mal in Folge findet auf dem Vorplatz der Messehallen vom 12. bis 14. März 2016 das INTERNORGA Food Truck Village statt. Dabei stellen die Food Trucks ihre zukunftsweisenden Konzepte als mobile Kantine vor und stehen den Fachbesuchern im "Truckers Talk" Rede und Antwort. Das Essens-Angebot der Trucks ist gewohnt lecker und soll natürlich vor Ort probiert werden. Erstellt und koordiniert wird das abwechslungsreiche Programm von der Lunch-Karawane.

Street Food Karawane

Am Frascatiplatz in Bergedorf gastiert am Wochenende des 3. und 5. Juni 2017 jeweils ab 11 Uhr die Street Food Karawane. Verschiedenen Kulturen und Länderküchen aus Afrika, Südostasien und Lateinamerika sind mit typischen Streetfood-Spezialitäten vertreten. Die Garküchen Pekings, Kinshasas oder Marrakeschs sind die Inspirationsquelle für die kulinarische Vielfalt der Karawane. Hier wird Wert auf innovative und nachhaltig produzierte Küche gelegt, die aber trotzdem unkompliziert gegessen werden kann. Da treffen schonmal Sushi und Austern auf Tacos, Burger, Currys und Cupcakes und vegane Gerichte. Mehr Infos gibt es unter: Street Food Events.

Meatwagen

Die Besitzer von Meatwagen servieren ihre Burger - "Mustang" (Rindfleisch), "Corvette" (Hähnchenfleisch) oder "Pontiac" (vegetarisch) - in einem umgebauten amerikanischen Schulbus. Winterpause macht Meatwagen übrigens nicht: Zu den klassischen Varianten gibt es im Advent einen Wildschwein-Burger mit Preiselbeeren und einen Enten-Burger mit Rotkohl. Sehr cool: Der Lieblingsburger kann zudem vorbestellt oder per Fahrradkurier geliefert werden. Aktueller Fahrplan auf Facebook 

The Big Balmy

Die Jungs von The Big Balmy grillen feinste Hamburger aus Bio-Freilandrind und servieren sie im frisch gebackenen Brioche-Brötchen mit hausgemachter Burger Creme nach Geheimrezept. Neben Klassikern wie dem Cheeseburger gibt es auch einen vegetarischen Burger und saisonale Kreationen wie den "Cowboy" und den "Chickolo". Im Menü mit Getränk und Beilage wie Kartoffelecken und Sour Creme wird daraus ein Mittagessen - denn riesig sind die Burger nicht. Aktueller Fahrplan bei Facebook.

Goldburger

Lea Trampenau hat Agrarwissenschaft studiert und verkauft nun aus ihrem Goldburger-Wohnwagen Pattys aus Fleisch von Rindern aus ganzjähriger Freilandhaltung, die per Kugelschuss auf der Weide getötet werden. Das ist besser für die Rinder und für die Fleischqualität. Die Burger gibt es ohne viel Schnicksschnack entweder mit oder ohne Käse, in vegetarischer und in veganer Form. Goldburger bei Facebook.

F*Burger

Ein F*Burger besteht aus 200 Gramm frisch gegrilltem, regionalem Hackfleisch, Cheddar Käse, gebratenen Zwiebeln und knusprigem Toastbrot. "Momma's Secret Sauce" wird täglich frisch nach Geheimrezept zubereitet. Der Truck ist unter anderem donnerstags in Hammerbrook, (Wandalenweg 1) und samstags in Ottensen auf der Marktzeit zu finden. Mittlerweile gibt es sogar einen festen Laden in der HafenCity. Aktuelle Infos bei Facebook.

Vincent Vegan

"Do good, be cool, eat vegan" lautet der Slogan von Vincent Vegan. Dahinter steht Christian Kuper, der seit Sommer 2014 mit seinem Foodtruck durch Hamburg tourt und die Stadt mit veganem Fastfood versorgt. Kuper möchte veganes Essen populärer machen ohne dabei zu missionieren. Dafür steht er auf Festivals, in Bürovierteln oder auf Märkten. Vegane Burger, Currywurst und Pommes, Schokobrownies - alles lecker und rein pflanzlich. Aktueller Fahrplan auf Facebook

Holy Dogs

Bei den Holy Dogs gibt es Premium-Hot-Dogs. Mit viel Liebe und hausgemachten, regionalen Zutaten: handgerollte Brötchen, bestes Bio-Fleisch, geile Toppings und Soßen mit Wumms! Fünf himmlische HOLY DOGS gibt es direkt aus dem Truck auf die Hand, auch vegetarisch oder vegan. Seit Ende April 2015 sind Holy Dogs an verschiedenen Hamburger Locations anzutreffen. Zudem wird auch gecatert. Aktueller Fahrplan unter Holy Dogs

Kiezküche Foodtruck

Seit November 2014 rollt der Foodtruck der Kiezküche durch Hamburgs Straßen und hält an Märkten und Plätzen. Die Truck-Spezialitäten sind vietnamesische Sandwiches mit verschiedenen Füllungen und den eigens kreierten Saucen: Peanut punker, Curry Rocker und China Knaller u.v.m. Aktueller Fahrplan auf Facebook

Foodpecker

Winterpause bis zum 1. März 2017
Mit einem umgebauten Freightliner MT45 aus den USA fahren die Foodpecker vor. Geboten werden American Style Pulled Meat Sandwiches mit Rind, Schwein oder Pute, wobei das Fleisch von einer regionalen Fleischerei stammt. Leckere Toppings und drei verschiedene Saucen machen den Sandwich zu einem wahren Genuss in der Mittagspause. Aktueller Fahrplan auf Facebook

Soul Food Truck

Winterpause bis zum 1. März 2017
Was verbirgt sich hinter Jambalaya, Poor Boy oder Muffuletta? Ab jetzt können HamburgerInnen das testen. Der Soul Food Truck bringt das Flair von New Orleans an die Hamburger Waterkant. Frische Produkte aus der Region treffen auf die feurig-herzhaften Gewürze New Orleans. Neben typischen Reisgerichten bietet der Soul Food Truck New Orleans typische Sandwiches sowie Salate und Desserts. 
Aktueller Fahrplan auf Facebook

Stadtsalat

Im Angebot stehen neun Salate und drei Wraps, die einem in recyclebaren Verpackungen ausgehändigt werden. Dazu gibt es hausgemachtes „flavored Water“ oder selbstgemachten Eistee. Jeden Mittag von 11:30 Uhr bis 14 Uhr stehen die Foodtrucks an unterschiedlichen Orten in Hamburg. Wer möchte kann sich die Salate aber auch liefern lassen.
Stadtsalat