Google Street View Freie Sicht in Hamburg

Den Onlinedienst Google Street View gibt es auch für Hamburg. Neben der praktischen Echt-Ansicht der Straßenzüge sowie witzigen Easter Eggs und Features wirft Street View jedoch auch einige Fragen auf – allem voran in Bezug auf den Datenschutz. In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über den Google-Dienst wissen müssen.

Hamburg bei Google Street View

Was ist Google Street View?

Google Street View ist eine Erweiterung zu Googles hauseigenen Onlinediensten Google Maps und Google Earth. Es ermöglicht Internetnutzer/innen, Städte virtuell zu besichtigen. Diese aufwändige Funktion startete der Internetgigant 2007 erstmals in den USA, als Autos und Fahrräder mit Spezialkameras ausgestattet ganze Städte abfuhren und 360-Grad-Panoramabilder der Straßenzüge anfertigten. 2008 kamen die Fahrzeuge auch nach Deutschland, um ausgewählte Städte digital abzulichten.

Wie nutzt man Google Street View?

vergrößern Streetview klein (Bild: google.de) Street View kann genutzt werden, indem das gelb-orange Symbol eines stilisierten Männchens auf der rechten unteren Seite der Google-Maps-Interface mit der Maus auf einen bestimmten Straßenzug gezogen wird. Straßen, für die Street-View-Daten verfügbar sind, werden dabei blau markiert. Steht Street View für eine bestimmte Karte überhaupt nicht zur Verfügung, ist das Männchen gänzlich ausgegraut.

Spaßvogel Street View

Google ist auch immer wieder für einen Spaß zu haben. So konnte man beispielsweise am 1. April 2015 auf jeder Street-View-unterstützten Karte PAC-MAN spielen. Die beiden Künstler Robin Hewlett und Ben Kinsley hingegen haben in Zusammenarbeit mit dem Street-View-Team ganze Inszenierungen entlang des Sampsonia Way in Pittsburgh, Pennsylvania, realisiert.

Auch in Hamburgs Straßen versteckt sich das ein oder andere Easter Egg. Navigieren Sie sich beispielsweise zum Standort von Google Germany in die ABC-Straße, steht dort das Google-Team am Straßenrand und hält dem Google-Mobil eine Einlaufparade.

Wo gibt es Street View?

In den USA ist seit Sommer 2008 ein Großteil des Landes erfasst, gleiches gilt für Neuseeland, Australien und Japan. Auch in Europa ist der Dienst in immer mehr Ländern verfügbar, darunter Frankreich, Italien und Spanien. Rom, Mailand und Florenz sind komplett erfasst, ebenso wie Paris und mehrere weitere Großstädte.


Warum ist Street View umstritten?

Datenschützer und Politiker kritisieren, dass auch Passanten und Kfz-Kennzeichen von Street View erfasst und Häuseransichten ohne Zustimmung der Eigentümer fotografiert werden. Durch eine spezielle Software hat Google in Deutschland alle Gesichter und Autonummernschilder unkenntlich gemacht.

Was kann ich gegen Street View unternehmen?

Wer nicht will, dass sein Grundstück oder Haus auf Google Street View zu sehen ist, kann als Eigentümer oder Mieter auch nachträglich die Unkenntlichmachung seines Hauses beantragen. Auf seiner Internetseite www.bmelv.de bietet das Bundesverbraucherschutzministerium hierfür einen Musterwiderspruch an. Nach Aussage von Google sollen dann diese Häuser nicht zu sehen sein. Der Widerspruch kann auch postalisch erfolgen.

Was sagen die Datenschutzgesetze?

Gesetzliche Regelungen in diesem Bereich gibt es bisher praktisch nicht. Auch der Hamburgische Datenschutzbeauftragte Johannes Caspar sieht im Fall von Street  View eine Schwäche des Datenschutzes in Deutschland. Zwar habe Google zugesagt, bei der Veröffentlichung der Straßenansichten den Datenschutz zu wahren. "Wenn sich das Unternehmen aber nicht an seine Zusagen hält, hätte ich wenig in der Hand“ so Caspar gegenüber der "Süddeutschen Zeitung".

Weiterführende Links:
Unkenntlichmachung beantragen
Die Widerspruchsmöglichkeiten im Überblick

article
2459920
Freie Sicht in Hamburg
Den Onlinedienst Google Street View gibt es auch für Hamburg. Neben der praktischen Echt-Ansicht der Straßenzüge sowie witzigen Easter Eggs und Features wirft Street View jedoch auch einige Fragen auf – allem voran in Bezug auf den Datenschutz. In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über den Google-Dienst wissen müssen.
http://www.hamburg.de/immobilien/2459920/street-view/
20150618 11:58:39
http://www.hamburg.de/image/4510468/1x1/150/150/f884d615f08b8d9c67141ee32794100b/Dr/streetview-screenshot-rathaus.jpg