Senatskanzlei

Internationales Schwerpunkregion Indien

Mit über einer Milliarde Menschen hat Indien nicht nur global die zweitgrößte Bevölkerungszahl, sondern gilt auch die größte Demokratie der Welt. Darüber hinaus zählt das Land zu den wachstumsstärksten Märkten weltweit. In den vergangenen Jahren konnte Indien mitunter ein Wirtschaftswachstum von rund acht Prozent verzeichnen und ist damit ein bedeutender Global Player.

Schwerpunkregion Indien

Bis ins 16. Jahrhundert reichen die Verbindungen zwischen Hamburg und Indien zurück. Vor allem im Schiffsverkehr gewann Indien als Handelspartner schnell an Bedeutung – etwa mit der 1888 gegründeten Hamburg-Kalkutta-Linie, die später von der deutschen HAPAG-Reederei übernommen wurde. Nur wenige wissen, dass die spätere indische Nationalhymne „Jana Gana Mana“ im September 1942 im Hamburger Hotel Atlantic uraufgeführt wurde. Und zwar anlässlich der Gründung der Deutsch-Indischen Gesellschaft (DIG) zu einer Zeit, als Indien noch britische Kronkolonie war.

Die deutsch-indischen Beziehungen entwickeln sich weiterhin dynamisch und die Potentiale sind bei weitem noch nicht ausgeschöpft. Die Stadt Hamburg hat diese Dynamik erkannt und will die bereits bestehenden wirtschaftlichen Beziehungen und Kooperationen in Wissenschaft, Forschung, Gesellschaft und Kultur weiter intensivieren.