Behörde für Schule und Berufsbildung

Christoffel-Blindenmission (CBM) Neuer CBM-Lernbaustein für die Sekundarstufe

Neuer CBM-Lernbaustein für die Sekundarstufe

Neues Unterrichtsmaterial der Christoffel-Blindenmission: Vielfalt leben – Vorurteile abbauen

Mit dem barrierefreien Arbeitsblatt für die Sek. I können Lehrkräfte das Themenfeld „Vielfalt und Vorurteile" altersgerecht und lebensnah vermitteln.

Vorurteile sind häufig an bestimmte Bilder von Personengruppen geknüpft und gehen mit abwertenden Pauschalurteilen einher. Die Folge können Ausgrenzung und Diskriminierung sein. „Behinderung“ ist dabei ein Merkmal, das oft davon betroffen ist. Nicht nur vor dem Hintergrund der „inklusiven Schule“, in der zunehmend Begegnungen zwischen Schülerinnen und Schülern mit und ohne Behinderungen stattfinden, ist dies ein wichtiges Thema für den Unterricht.

Ziele und Inhalte der Unterrichtseinheit

Mithilfe des neuen Materials überprüfen Schülerinnen und Schüler ab Klasse 9 ihr eigenes Denken und Handeln, erkennen anhand von Beispielsituationen Vorurteile und ziehen aus der gemeinsamen Reflexion Schlüsse für das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderungen. Dadurch sollen sie verstehen lernen, was „Vielfalt leben“ – auch in ihrem Alltag – bedeutet.

Über eine spielerische Einstiegsaufgabe nähern sich die Schülerinnen und Schüler der Thematik und machen sich den Unterschied zwischen den Begriffen „Stereotyp“ und „Vorurteil“ bewusst. Anschließend untersuchen sie an aktuellen Fallbeispielen, welchen gängigen Vorurteilen Menschen mit Behinderungen ausgesetzt sind und welche Rolle unter anderem die Medien dabei spielen. Zum Abschluss steht die Frage im Mittelpunkt, wie Begegnungsorte mit Menschen mit Behinderungen geschaffen werden können, um ein selbstverständliches Miteinander zu leben und Vorurteile zu überwinden.

Kooperation mit der Christoffel-Blindenmission

Dieser Lernbaustein wurde von der Stiftung Jugend und Bildung in Zusammenarbeit mit der Christoffel-Blindenmission (CBM) konzipiert und realisiert. Die CBM ist eine der größten und ältesten Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit in Deutschland. Ihr Hauptziel ist es, die Lebensqualität der ärmsten Menschen dieser Welt zu verbessern, die behindert sind oder in Gefahr stehen, behindert zu werden.

Zu den Unterrichtsmaterialien