Justizbehörde

Amtseinführung Wolfgang Reichel ist neuer Leiter der JVA Fuhlsbüttel

Wolfgang Reichel ist neuer Leiter der JVA Fuhlsbüttel

Justizsenator Dr. Till Steffen begrüßt am 2. November 2016 im Rahmen der offiziellen Amtseinführung Wolfgang Reichel (50), Richter am Oberlandesgericht, als neuen Leiter der Justizvollzugsanstalt (JVA) Fuhlsbüttel.

Wolfgang Reichel hat von 1987 bis 1996 an der Universität Hamburg Rechtswissenschaft studiert und ist 1996 zunächst als Staatsanwalt nach Sachsen-Anhalt gegangen. 1998 wurde er Richter am Landgericht in Magdeburg, arbeitete 2002 im Ministerium der Justiz und war anschließend am Oberlandesgericht in Naumburg und danach am Amtsgericht Wernigerode tätig. 2003 wechselte er in die Hamburger Justizbehörde. Seit 2004 ist er als Richter am Hanseatischen Oberlandesgericht (OLG) tätig, wo er unter anderem Staatsschutzsachen verhandelte.

Führungserfahrung erwarb Reichel als Leiter des Arbeitsstabs des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses (PUA) „HSH Nordbank“, als Leiter der Personalstelle für Referendare am OLG sowie als Hauptmann der Reserve bei der Bundeswehr.

Dr. Till Steffen hebt bei seiner Rede in der Kirche der JVA hervor: „Wolfgang Reichel ist für die Herausforderungen der nächsten Jahre hervorragend qualifiziert, wie sein beruflicher Werdegang eindrücklich illustriert. Wen man auch fragt: Ihm eilt ein beeindruckender Ruf voraus. Er steht dafür, planvoll, ökonomisch und konzentriert zu arbeiten und zuverlässig zu sein. Neben seinen sehr guten Fachkenntnissen verfügt er auch über ein ausgeprägtes Einfühlungsvermögen. Ich bin daher zuversichtlich, dass auch die Kolleginnen und Kollegen hier in Fuhlsbüttel die Zusammenarbeit mit Ihnen als sehr angenehm empfinden werden!

Es warten Herausforderungen auf die Hamburger Vollzugslandschaft, in denen viele Chancen liegen: Die Strukturreformen haben das Ziel, durch eine Kooperation das Personal sinnvoller einzusetzen, indem wir Doppelstrukturen in Schleswig-Holstein und Hamburg vermeiden. Gleichzeitig müssen wir es schaffen, den Gefangenen eine erfolgreiche Resozialisierung anzubieten.

Eine neue Anstaltsleitung ist immer auch ein Neustart. Lassen Sie uns nach vorne schauen und daran arbeiten, dass Santa Fu weiterhin in Hamburg einen hervorragenden Ruf genießt!“

Die JVA Fuhlsbüttel ist eine Anstalt des Geschlossenen Strafvollzugs für erwachsene männliche Gefangene ab zweieinhalb Jahren Freiheitsstrafe und verfügt über 278 Haftplätze. Hinzu kommen in einer getrennten Abteilung 31 Plätze für Sicherungsverwahrte.

Als Anstaltsleiter ist Wolfgang Reichel Vorgesetzter von rund 270 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die bei ihrer Arbeit mit den Gefangenen und Sicherungsverwahrten von etwa 40 Ehrenamtlichen unterstützt werden.

Downloads